Sportclub Worzeldorf 1949 e.V.

Der Sportverein im Nürnberger Süden

B-Junioren haben sich durch einen Sieg endlich selbst belohnt

Punktspiel • B-Junioren • U17 Kreisklasse 1 • Spieltermine 2011/2012 •

SC Worzeldorf – ATV Frankonia Nbg.    2:0 (1:0)

Dank der Aushilfe von drei Spielern der C-Jugend (Sebastian, Max, Alex P.) hatten wir einen Kader von 13 Mann für das Heimspiel gegen ATV Frankonia Nbg. Vielen Dank für Eure Hilfe.

Nach ersten den guten Leistungen in der Rückrunde wollte meine Mannschaft in diesem Spiel einfach so weitermachen und das gelang bestens. Wir dominierten unseren Gegner von Beginn an und ließen im ganzen Spiel nicht eine richtige Torchance zu.

Wie in den letzten Spielen auch, zeigten wir eine deutlich verbesserte Spielanlage und spielten häufig direkt über mehrere Stationen nach vorne und setzten die Flügel ein. Jedoch brauchen wir noch immer zu viele gute Chancen um ein Tor zu schießen. Wir erspielten uns in der 1. Halbzeit ein deutliches Übergewicht, stangen gut sortiert im Raum und am Gegner und ließen somit keine gegnerische Torchance zu.

In der 2. Halbzeit ging das Spiel so weiter und die Trainer und Fans wurden immer unruhiger, aufgrund der vergebenen Chancen. Zu präsent war noch das letzte unglückliche Spiel bei Flügelrad mit dem unverdienten Ausgleich in der Nachspielzeit… Jedoch in der 55min war das Warten vorbei und die Mannschaft konnte endlich jubeln. Nachdem Jerri sich super einen 2ten Ball an der Außenlinie erkämpfen konnte, bediente er Philip mustergültig mit einer Flanke im 16er und der verwandelte kaltblütig. Danach ging es mit dem Einbahnstraßenfußball weiter und wir hatten noch weitere gute Chancen das Ergebnis auszubauen. Insbesondere durch unsere Standards waren wir extrem gefährlich. Es dauerte jedoch bis zur 75min bis Max nach Vorarbeit von Brian (ebenfalls über den Flügel) das 2:0 per Kopf erzielte. Danach hätten wir in der 80min so gar noch auf 3:0 erhöhen können aber Theo zielte knapp vorbei.

Endlich konnten wir uns für unsere super letzten Leistungen belohnen und haben souverän und mehr als verdient gewonnen. Wenn wir weiter so als Mannschaft auftreten und an die letzten Leistungen anknüpfen, werden wir noch weitere Siege einfahren. Weiter so!

Tore:  1:0 Philip (55.),  2:0 Max (75.)
Aufstellung:  Christian, Henrik, Alex K., Simon, Sebastian, Brian, Sascha, Jerri, Ulli, Theo, Philip, Max, Alex P.
Autor:  KSE


Kommentare sind geschlossen.