Sportclub Worzeldorf 1949 e.V.

Der Sportverein im Nürnberger Süden

SC Worzeldorf punktet gegen den Tabbellendritten optimal

Fußball • 1. Mannschaft • Kreisliga Nbg. • Spieltermine 2011/2012 •

SC Worzeldorf – SV 1873 Nürnberg Süd U23    2:1 (1:0)

In einem äußerst fairen Kreisligaspiel konnte sich der heimische SCW gegen den Tabellendritten knapp, aber verdient durchsetzen. In der ersten Hälfte hatte das Match Freundschaftsspielcharakter, ohne eine einzige Verwarnung, mit verteilten Chancen, wobei Torjäger Köhnlein für die Heimelf den Unterschied ausmachte, weil er in der 33. Minute im gegnerischen Strafraum ernergisch nachsetzte und im Nachschuss gegen Keeper Lauth den Führungstreffer markierte.

Nach dem Pausentee, die Gäste hatten sich wohl was vorgenommen, sofort die Ausgleichsmöglichkeit für die U23 der Süder durch einen Distanzschuss, den Torhüter Philipp Hauswirth glänzend pariert. Dann innerhalb von vier Minuten zwei berechtigte und auch verwandelte Foulelfmeter, je einer auf jeder Seite, die letztendlich den Endstand bedeuten, da Alexander Endres das Kunststück fertig bringt, nachdem er in der 76. Minute bereits Torhüter Lauth umspielt hatte, den Ball am leeren Tor vorbei zu schieben.

Tore:   1:0 Köhnlein (33. Min.),   2:0 Köhnlein (FE, 52. Min. ),   2:1 Imeri (FE, 56. Min.)

SC Worzeldorf:  Hauswirth, Bayerlein, Sporrer, Sekora, Maier, Thielemann, Endres, Eschenbacher, Hofmann, Brater, Köhnlein (Lehnemann, Pfauser)
SV 1873 Nbg.-Süd U23: Lauth, Pehlivan, Zucker, Martisko, Pilloni, Imeri, Zorn, Steinlein, Tobor, Ortega, Migliaccio (Albecker, Kilic)

SR: Roland Gawlik (1. FCN)
Zuschauer : 80

Autor:  RM
Bilder:  KS


Kommentare sind geschlossen.