Sportclub Worzeldorf 1949 e.V.

Der Sportverein im Nürnberger Süden

E2: Gut gespielt, unglücklich verloren

Fußball • E2-Junioren • Punktspiel • U11 Gruppe 3 • Spieltermine 2011/2012 •

SV Wacker – SC Worzeldorf    5:4 (3:1)

Heute waren wir zum vorgezogenen Punktspiel zu Gast beim SV Wacker. Schullandheimausflugsbedingt fehlten Loey und Jakob, David M. war in Sachen Tennis unterwegs und Felix fiel noch am Spieltag krankheitsbedingt aus. Glücklicherweise konnte die E1 mit Leon und Maxi aushelfen, so dass wir eine spielfähige Mannschaft präsentieren konnten.

Gleich zu Beginn wagte sich Maxi etwas zu weit aus seinem Tor raus und es war nur dem Unvermögen der Wackerer ein leeres Tor zu treffen zu verdanken, dass es nicht nach 3 Minuten bereits 2:0 stand. Unsere Abwehr wachte langsam auf, konnte aber trotzdem das 1:0 nicht verhindern. Uns gelangen jetzt richtig gute Spielzüge, vor allem Ioannis und auch Vincent leisteten gute Arbeit im Mittelfeld und so konnten wir den Anschlußtreffer nach Vorlage Ioannis durch Elia erzielen. Leon und Erkan hatten in der Abwehr deutliche Probleme mit den offensiv spielenden Wacker-Spielern und hatten ihre Positionen nicht immer perfekt im Griff. Konsequenterweise gelangen dem SV Wacker so noch 2 Treffer zum Halbzeitstand von 3:1.

In der Halbzeit haben wir die Umstellung unserer Aufstellung besprochen und traten jetzt mit 3 Abwehrspielern (Erkan, Leon, David) und Ioannis als Mittelfeldspieler an. Ioannis spielte sich immer wieder klasse Vorteile heraus, einige Torchancen konnten Lukas und Ioannis leider kanpp nicht verwerten. Schließlich gelang aber Elia das 3:2. Mit einem klasse Weitschuß konnte Ioannis gleich danach auf 3:3 gleichziehen.

Das Unentschieden konnten wir jetzt lange halten. Unsere Jungs liefen und kämpften prima. Jetzt machte sich aber bemerkbar, dass wir mit nur einem Mittelfeldspieler spielten und den Wackerern gelang es, wieder Oberwasser zu bekommen und unsere Abwehr zu umspielen. So gelangen den Wackerern noch 2 Treffer zum 5:3. Faierweise muss man dazu sagen, dass einer davon eigentlich kein Tor war, da der Ball vorher beiretis im Aus war. Das konnte der Schiri aber von seiner Position nicht sehen und die (Wacker-)Eltern an der Linie sagten nichts… In der letzten Minute konnte Elia noch seinen Hattrick vollmachen und verkürzte auf 5:4. Leider war das spannende Spiel dann vorbei und wir unterlagen unglücklich.

Fazit:  Gut gespielt gegen einen oft unfair spielenden Gegner. Und eigentlich ein Unentschieden…

Danke an die E1 für das problemlose Aushelfen mit Spielern! Und vor allem danke an Maxi für seinen Einsatz, den er bei einem Foul des Gegners schmerzhaft zu spüren bekam.

Tore:  Elia (3x), Ioannis (1x)

Aufstellung:  Maxi, David L., Leon, Erkan, Vincent, Ioannis, Elia, Lukas

Autor:  Volker


Kommentare sind geschlossen.