Sportclub Worzeldorf 1949 e.V.

Der Sportverein im Nürnberger Süden

Juniorensommerfest hielt den Wetterkapriolen stand

Fußball • Junioren • Feier • SCW Sportplatz •

Vom 29.06. bis 01.07.2012 fand wieder unser traditionelles Juniorensommerfest statt.

Von Freitag bis einschließlich Sonntag spielten insgesamt 38 Mannschaften mit ca. 400 Jugendlichen in diversen Turnieren um die Plätze. Die Turniere wurden von den G-Junioren ( U7 ) über die F-Junioren ( U9 ) bis hin zu den E-Junioren ( U11 ) gespielt.

Am Samstag bei fast schon zu heißem Wetter gíng es bereits um 9:30 Uhr los und bereits um 8 Uhr waren die fleißigen Helfer und Helferinnen vor Ort um einen reibunggslosen Ablauf zu gewährleisten. Ein Dank auch an Hr. Katzenberger (Postbank) und seinen Mannen, die ein Zelt am Platz aufstellten und den ganzen Tag mit toller Musik, Glücksrad und einer Torschussanlage vor Ort waren.

Am Abend ab 18 Uhr spielte dann unser DJ Piezzo groß auf und von Stunde zu Stunde wurde die Stimmung besser. Um 19 Uhr wurden dann von der Diakonie in Herpersdorf noch ein kompletter Satz neuer Trikot’s für unsere Kreisligamannschaft der D-Junioren übergeben. Fr. Astrid Jäger von der Diakonie lies es sich nicht nehmen persönlich zu Erscheinen und die stolzen Jungs in Ihren Trikot’s zu sehen und sie zu übergeben. Ein herzliches Dankeschön nochmals von der gesamten Jugendleitung des SC Worzeldorf und natürlich auch den Trainern und den Spielern selber.

Um 19:30 Uhr ging es dann mit den Ehrungen der Juniorenspieler weiter, die die Abteilung in Richtung Vollmannschaft verlassen und den Spielern die für 100, 200 und 300 Spiele geehrt wurden. Insgesamt kamen nach dieser Saison jetzt 6 Spieler aus den Junioren in die Vollmannschaften und 20 Spieler wurden insgesamt für Ihre Dienste in den verschiedenen Juniorenmannschaften geehrt.

Im Anschluss erfolgte dann noch die Verabschiedung von verdienten Trainern die für die neue Saison nicht mehr zur Verfügung stehen. Mit Dieter Dünfelder, Martin Cizek, Frank Bielefeld und Joachim Parsch verlieren wir nicht nur 4 sehr gute Trainer, sondern auch 4 Menschen die sich ehrenamtlich über viele Jahre für die Spieler des SC Worzeldorf in den Dienst stellten. Im Rahmen dieser wurde dann auch noch Jürgen Schüßler als Jugendleiter und Trainer vom Abteilungsleiter Fußball Freddy Duswald und Horst Schwarz verabschiedet.

Somit gingen dann alle in den gemütlichen Teil über und bedienten sich vom reichlich vorhandenen Speisen und Getränken. Ein herzliches Dankeschön gilt an dieser Stelle auch der Firma Howe, die auch in diesem Jahr wieder reichlich Ihrer weltberühmten Nürnberger’n spendete. Vielen Dank.

Nachdem es um ca. 22 Uhr dann um Worzeldorf nur noch so blitzte, entschieden wir uns unser Sonnwendfeuer früher zu zünden. Später stellte sich dann heraus, das dies die richtige Entscheidung war. Um ca. 23 Uhr zog ein Unwetter über Worzeldorf weg und die noch zahlreichen Gäste versammelten sich alle im Festzelt und somit erreichte die Stimmung Ihren Höhepunkt und ging bis weit nach Mitternacht nicht mehr zurück.

Ein besonderer Dank möchte ich hier nochmal allen Eltern für Ihre Spenden und Arbeitsdienste aussprechen, denn ohne Euch wäre eine solche Veranstaltung nicht machbar. Danke.

Ein weiterer großer Dank geht an alle Trainer und Betreuer, die die Jugendabteilung tatkräftig unterstützten und ein besonderes Danke geht von mir an 2 Personen, die in den 3 Tagen fast rund um die Uhr vor Ort waren, Thomas Achenbach und Günter Wittmann.

Autor:  Jueschue


2 Kommentare

  1. Nachdem der Bericht leider sehr Samstags-lastig ist, hier von mir noch der Dank an die E2-Eltern, die den Freitagnachmittag/-abend tapfer gegen die Hitze am Grill bestritten haben (5h Grill bei 32 Grad) und an die Mannschaften, die trotz des ungünstigen Termins (Freitag 16 Uhr) pünktlich bei uns am Platz waren.

    • Für die Berichte der einzelnen Turniere sind die Trainer verantwortlich, nicht die JGL.