Sportclub Worzeldorf 1949 e.V.

Der Sportverein im Nürnberger Süden

Zweite unterliegt Tabellenführer knapp

Fußball • 2. Mannschaft • Punktspiel •  A Klasse AK-Gr 7 N/F  •  Spieltermine 2012/2013 •

SC Worzeldorf II – SV Poppenreuth    0:1 (0:0)

In einer umkämpften Partie zog der SCW nach 90 Minuten etwas unglücklich aber am Ende verdient den Kürzeren.

Die erste Spielhälfte dominierten noch die Gastgeber, kamen aber nur vereinzelt gefährlich vors Gästetor. Die besten Gelegenheiten ergaben sich nach Eckbällen, blieben jedoch ungenutzt. Im Gegenzug hatte Poppenreuth bei Kontern mehrfach die Möglichkeit in Führung zu gehen, war aber nicht in der Lage die Aktionen zielstrebig zu Ende zu spielen. Wenn die Worzeldorfer in der Lage gewesen wären, bis zur Pause in Führung zu gehen, hätte das Spiel sicher einen anderen Verlauf genommen.

Nach dem Seitenwechsel zeigte sich, dass die Worzeldorfer in der ersten Halbzeit zu viele Kräfte gelassen hatten und so mussten sie den Gästen zunehmend die Initiative überlassen. Einzig Schlussmann Michael Popp stemmte sich noch gegen die zunehmend häufiger anbrandenden Poppenreuther Angriffe. Sowohl bei Fernschüssen als auch im eins gegen eins, einmal sogar allein gegen drei Gegner, hielt er sein Team im Match. Eine Viertelstunde vor Spielschluss musste dann auch er sich geschlagen geben. Nach einem Fehlpass aus der Abwehr heraus, war man nicht in der Lage den Gegner im Zweikampf zu stellen und somit konnte Leisau den schlussendlich entscheidenden Treffer erzielen.

Insgesamt kann der SCW mit der Leistung zufrieden sein. Man konnte dem Tabellenführer über weite Strecken Paroli bieten und hätte mit mehr Glück aus dieser Begegnung auch Punkte mitnehmen können. Leider musste man schon früh in der Partie zwei Spieler verletzungs- bzw. krankheitsbedingt ersetzen und hatte so keine Möglichkeiten mehr in der Schlussphase zuzusetzen.

SC Worzeldorf II:  Popp, Schäfer, Dünfelder, Strohhofer, Matthes, Pfauser, Meißner, Viecenz, Grüm, Teubner, Mayer – Streit, Dellbrügge, S. Frauenknecht

SV Poppenreuth:  Schaudeck, Posse, Rost, Leisau, Lissner, Morrison, Neuper, Feldlin, Riegel, Kanzler, Greco – Curci, Bausewein

Tore:  0:1   Leisau (76.)

SR:   Onur Sezer
Zuschauer:  15

Autor:   thr
Bilder:  KS

Kommentare sind geschlossen.