Sportclub Worzeldorf 1949 e.V.

Der Sportverein im Nürnberger Süden

Keine Clevernes, fehlende Durchschlagskraft und unkonzentriertes Spiel – verdiente Niederlage der AH

Fußball • AH-Mannschaft • Freundschaftsspiel •

SV Barthelmesaurach – SC Worzeldorf    2:1 (1:0)

Am vergangenen Freitag waren wir wieder einmal zu Gast beim SV Barthelmesaurach. Nachdem die beiden letzten Spiele jeweils von Gegners Seite abgesagt wurden, waren wir froh und guter Dinge wieder ein Spiel austragen zu können. Bei besten äußeren Bedingungen entwickelte sich ein zunächst munteres Spiel. Wir kontrollierten zwar in der ersten halben Stunde Ball und Gegner, kamen aber trotz einiger vernünftiger Chancen nicht in die Situation daraus Kapital zu schlagen und in Führung zu gehen. Barthelmesaurach kam wie schon so oft in dieser Saison, durch unsere unverständlicherweise immer häufiger sich wiederholenden unnötigen Ballverluste und Abspielfehler zunehmend besser ins Spiel. Wir bauten sie eigentlich erst richtig auf. Aus einem dieser Abspielfehler entwickelte sich ein Konter, der nur durch ein „taktisches“ Faul kurz vor unserem 16-er von uns unterbrochen werden konnte. Der daraus resultierende Freistoß für die „Trauracher“ wurde direkt zur 1:0  Führung verwandelt. So ging es auch in die Pause.

Einige von uns waren trotzdem noch guter Dinge und hofften das Spiel noch drehen zu können. Aber zu Beginn der zweiten Halbzeit verloren wir jegliche Ordnung im Spiel, es fehlte auch letztlich der Wille das Spiel noch einmal zu drehen. Aus einer weiteren Standardsituation, einer Ecke resultiert dann das zwischenzeitliche 2:0 für Barthelmesaurach. Auch hier führten letztlich nur unsere individuellen Fehler zum Tor, schlechte Deckungsarbeit und Unaufmerksamkeit. Barthelmesaurach beschränkte sich nun aufs Ergebnis verwalten. Wir kamen zwar in den letzten 15 – 20 Minuten noch einmal besser ins Spiel, zumindest optisch, aber das Barthelmesauracher Gehäuse konnten wir letztlich nicht richtig in Gefahr bringen. Trotzdem gelang Max kurz vor Schluss doch noch der Anschlusstreffer zum 2:1. Alles in allem blieb es bei dieser Niederlage.

Besonders hervorzuheben ist noch, dass wir zu diesem Spiel unseren wunderbaren neuen Adidas-Trikotsatz, der von der Sparkasse Nürberg mit gesponsort wurde, erstmals im Einsatz hatten. Wir hätten uns dafür zwar einen Sieg gewünscht, aber das holen wir noch nach.

AH-Team September 2012

Fazit:  Wir müssen uns wieder mal auf die grundlegenden Dinge besinnen. Ordnung halten, Abwehr beginnt schon im Sturm, die persönliche Einstellung muss passen und Tore müssen wir schießen. Jungs das ging schon mal viel besser, das nächste Mal packen wir es wieder besser an!!

Tore:

1:0  SV Barthelmesaurach
2:0  SV Barthelmesaurach
2:1  SC Worzeldorf – Max Fiedler

Aufstellung:  Reinhold, Andi R., Ralph, Karsten, Jens, Stefan W.-L., Mehmet, Jörg, Ulli, Harry, Armin, Max, Henry, Toni

Autor:  A.F.


Kommentare sind geschlossen.