Sportclub Worzeldorf 1949 e.V.

Der Sportverein im Nürnberger Süden

G2 Turnier beim SV Wacker

Fußball • G2-Junioren • Turnier • Halle •

Ein toller 4. Platz bei gut besdetztem Turnier

Heute folgten 7 unserer jüngsten Kicker (einer liegt mit Fieber im Bett – Gute Besserung an Leo!) der Einladung des SV Wacker. Wir wussten es wird ein schweres Turnier, denn es waren durchweg gute Mannschaften am Start. Aber die Jungs machten ihre Sache richtig klasse! Da wurde der Gegner – der manchmal 2 Köpfe größer war – einfach abgedrängt, da wurde viel gelaufen und ständig den Ball im Blick gehalten. Ein Sonderlob hat sich diesmal Dominik wahrlich verdient: es ist schon sensationell wie ein 5 jähriger nach dem Ball hechtet. Ohne Furcht vor Ball oder Gegenspieler sich in die Schüsse wirft… Richtig stark!

Im 1. Spiel hatten wir es mit dem SV Wacker zu tun und wir wussten das diese Jungs schon mehr und besser spielen können als wir. SV Wacker kennen die Jungs ja aus der Vorwoche von unserem eigenen Turnier. Aber toll wie wir ohne Furcht immer wieder den Gegner gestört haben und Dominik hielt in diesem Spiel das 0:0.

Im 2. Spiel war der Gegner ASC Boxdorf. Diese Jungs waren die spiel stärkste Mannschaft an diesem Tag und wurden nur mit einem Tor Unterschied 2. des Turniers. Auch hier das selbe Spiel. Klasse Leistung und mit etwas Glück ein 0:0 erkämpft.

Im 3. Spiel trafen wir auf den späteren Turniersieger. Dem STV Deutenbach gelang gegen uns ein Tor (!) und das mit dem Schlusspfiff. Schade! Aber es war verdient.

Im vorletzten Spiel gegen Zabo Eintracht wollten wir nun unbedingt Tore schießen und das Spiel gewinnen. Leider konnten wir den Ball nicht im gegnerischen Gehäuse unterbringen. In diesem Spiel waren wir nun aber klar die bessere Mannschaft!

Wir wechselten auch den Torhüter und Fabian machte seine Sache genauso gut und hielt den Kasten auch im letzten Spiel sauber. Dieses Spiel gewannen wir endlich völlig verdient mit 2:0. Carl nutzte ein Durcheinander vor dem Tor des TSV Sack und drückte den Ball über die Linie. Nun völlig befreit ging es weiter in nur eine Richtung und Dominik gelang noch das 2:0 und raubte dem Gegner somit jede Hoffnung noch einmal ins Spiel zurück zu finden.

Fazit:  Durchweg positiv! Wenn man bedenkt, dass die Jungs auf Grund der Vielzahl der Kinder weniger Spiele bestreiten als andere Mannschaften und dann auch noch in dieser Konstellation aus 3 verschiedenen Trainingsgruppen. Dann muss man wirklich sagen ganz stark! Jeder (!) Spieler hat auch alles gegeben und einen tollen 4. Platz von 6 Mannschaften erreicht.

Tore:  Je 1x Carl und Dominik

Aufstellung:  Dominik, Fabian, Jonas, Nico, Ben, Tobias, Carl

Autor:  OK

Kommentare sind geschlossen.