Sportclub Worzeldorf 1949 e.V.

Der Sportverein im Nürnberger Süden

G2 beim Turnier des TSV 03 Mühlhof

Fußball • G2-Junioren • Turnier • Halle •

Toller zweiter Platz 

Vergangene Woche Sonntag war unsere G2 vom TSV Mühlhof 03 zum Turnier geladen bei dem wir direkt nach der Begrüßung das Turnier gegen den Gastgeber eröffnen durften. Dabei ging es direkt zur Sache und unsere Jungs dominierten das Spiel, unsere Abwehr stand sicher und offensiv erhöhten wir mit jeder Spielminute den Druck auf den Gegner. Das konsequent offensive Spiel wurde durch zwei toll heraus gespielte Treffer von Enis belohnt und so gingen wir als Sieger vom Platz.
SC Worzeldorf  – TSV 03 Mühlhof   2:0

Im zweiten Spiel gegen den DJK Abenberg trafen wir auf den späteren Turniersieger, der deutlich stärker agierte und uns defensiv einiges abverlangte, aber auch wir zwangen den Gegner oft in die eigene Hälfte und kamen zu guten Chancen. Am Ende stand ein verdientes Unentschieden zweier starker Mannschaften die Klasse für diesen Punkt gekämpft haben.
DJK Abenberg – SC Worzeldorf   0:0

Nun ging es gegen die TSG Roth, zu Beginn des Spiels waren beide Mannschaften noch etwas zurückhaltend, das änderte sich jedoch zur zweiten Hälfte des Spiel schlagartig zu unseren Gunsten. Nach toller Vorarbeit von Enis auf der rechten Außenbahn, musste Sebastian nach einer super Flanke nur noch den Ball über die Linie drücken. Kurz darauf konnte Enis nach einer schönen Einzelaktion mit dem zweiten Treffer für uns alles klar machen.
SC Worzeldorf – TSG Roth   2:0

Das letzte Spiel gegen Rednitzhembach stand an, wir wussten mit einem Sieg wären wir sicherer Turniersieger, also schworen wir uns auf ein tolles letztes Spiel ein. Dieses gelang uns auch über die gesamte Spielzeit, in der wir dem Gegner keinen Raum für eigene Aktionen ließen und das Spiel fast ausschließlich in des Gegners Hälfte stattfand. Wir hatten gleich mehrere Großchancen von denen, fast zum Wahnsinnig werden der Trainer, leider keine zu einem Tor führte. So trennten wir uns 0:0 und mussten auf ein Unentschieden im letzten Spiel von Abenberg hoffen um Turniersieger zu werden.
SV Rednitzhembach – SC Worzeldorf   0:0

Da Abenberg im letzten Spiel noch einmal aufdrehte und dieses mit 4:0 gewann, waren wir zwar Punktgleich, aber aufgrund des schlechteren Torverhältnisses Zweitplatzierter. Das schmälert aber nicht die Leistung unserer Jungs, die in diesem Turnier gezeigt haben was in ihnen steckt. Offensiv wie Defensiv waren wir super organisiert, womit unser Torwart Dominik nicht ganz zufrieden war, da er dieses Mal nahezu beschäftigungslos war. So schlossen wir das Turnier ohne Gegentor ab.

Fazit:  Ein spitzen Turnier unserer Jungs das zeigt dass das im Training gelernte auch im Spiel ungesetzt werden kann, die Traineransagen nun verstanden werden und der Teamgeist und Zusammenhalt der Mannschaft immer besser wird. Wir sind auf einem guten Weg!

Tore:  3x Enis, 1x Sebastian

Aufstellung:  Dominik, Julian, Luca, Nils, Luke, Elias, Sebastian, Leo, Enis

20130127-Muehlhof

Autor:  AM

Kommentare sind geschlossen.