Sportclub Worzeldorf 1949 e.V.

Der Sportverein im Nürnberger Süden

D1 in der Zwischenrunde der Hallenkreismeisterschaft

Fußball • D1-Junioren • Turnier •  U 13 (D-Jun.) Kreisliga 2 N/F •  Spieltermine 2012/2013 •

Ein respektabler  3. Platz

Am Samstag, den 02.02.13, traten wir in der Zwischenrunde der Hallenkreismeisterschaft an, nachdem wir uns mit zwei ersten Plätzen der beiden Vorrunden-Spieltage souverän qualifizieren konnten. Namhafte Gegner wie der TSV Altenfurt und SpVgg Greuther Fürth warteten im Turnierverlauf auf uns.

Im ersten Spiel trafen wir auf den SC Germania. Trotz Überlegenheit und vieler Chancen konnten wir leider wieder unsere vielen Chancen nicht nutzen und nur ein 1:1 erreichen.

Im zweiten Spiel stand uns dann der TSV Altenfurt gegenüber. Gegen die bis zu diesem Zeitpunkt spielerisch stärkste Mannschaft konnten wir lange mithalten, aber die individuelle Klasse des Gegners setzte sich letztendlich durch und wir mussten uns mit 3:1 geschlagen geben.

Der nächste Gegner war dann der Turnierfavorit, die SpVgg Greuther Fürth.  Bei diesem Spiel zeigten wir, dass wir durchaus mit sehr guten Mannschaften mithalten können. Wir machten es unserem Gegner sehr schwer! Wir arbeiteten konsequent in der Abwehr, machten die Räume immer wieder eng und setzten mit schnell vorgetragenen Kontern Akzente. Dadurch brachten wir die Greuther einige Male in Verlegenheit. Trotzdem gingen die Fürther mit 2:0 in Führung. Jeder glaubte nun, dass sich unsere Jungs jetzt aufgeben werden, aber das Gegenteil traf ein. Wir erhöhten den Druck auf den Gegner und konnten einen Konter zum Anschlusstreffer verwerten. Danach spielten wir gut mit und hatten noch eine gute Chance zum Ausgleich. Die Greuther waren sichtlich überrascht und waren wohl letztlich froh, dass sie den knappen 2:1 Sieg bis zum Schlusspfiff behaupten konnten. Eine Klasse Leistung unserer D1 gegen diese Spitzenmannschaft!

Im letzten Spiel des Turniers trafen wir dann auf den FC Bayern Kickers. Der Gegner, der uns noch in der Vorrunde die einzige Niederlage bescherte, hatte bei diesem Spiel keine Chance gegen uns. Spielerisch sowie auch kämpferisch konnten sie diesmal nicht mithalten und wir siegten völlig zu Recht mir 3:1.

So konnten wir uns mit einem respektablen 3. Platz in dieser wirklich starken Gruppe vom HKM-Turnier verabschieden.

Abschlusstabelle:

Platz Mannschaft
1. SpVgg Greuther Fürth
2. TSV Altenfurt Nürnberg
3. SC Worzeldorf
4. FC Bayern Kickers Nürnberg
5. SC Germania Nürnberg

Fazit:   Sehr gute Leistung unserer Jungs über das gesamte Turnier hinweg. Unsere Mannschaft hat wieder dazu gelernt und einen wichtigen Schritt an Erfahrung nach vorne gemacht!

Aufstellung:  Oskar Krüger, Leon Friedlein, Yannik Blum, Julian Maric, Marcel Bossert, Leon Cizek, Marcel Brandt,

Autor:  HM

Kommentare sind geschlossen.