Sportclub Worzeldorf 1949 e.V.

Der Sportverein im Nürnberger Süden

AH erreicht Unentschieden gegen starke Katzwanger

Fußball • AH-Mannschaft • Freundschaftsspiel • Spieltermine 2013 •

TSV Katzwang – SC Worzeldorf    1:1 (1:1)

Gegen die hoch eingeschätzte Mannschaft des TSV Katzwang standen wir von Beginn an unter erheblichem Druck. Das Heimteam zeigte sich äußerst ballsicher und stellte, sofern wir mal im Ballbesitz waren, die Räume geschickt zu. So mussten wir insgesamt viel Laufarbeit verrichten, um schlimmeres zu verhindern. Trotzdem schafften wir es immer wieder einzelne Nadelstiche zu setzen. Dabei wurde uns ein klarer Elfmeter verweigert, als Mucki dem gegnerischen Verteidiger genau in dem Moment im Strafraum den Ball ablaufen konnte, als dieser klären wollte. Nachdem der Verteidiger statt den Ball Mucki – mit Verletzungsfolge – traf ertönte auch folgerichtig der Pfiff des Schiedsrichters. Allerdings gab es zu unserer Verwunderung statt Elfmeter einen Freistoß für Katzwang!? Im Anschluss nutzte der TSV Katzwang Mitte der ersten Halbzeit eine flache Hereingabe zur verdienten 1:0 Führung. Der Gastgeber blieb daraufhin weiter Spiel bestimmend aber anfällig für Konter. Nachdem Thomas zunächst bei einem schönen Zuspiel ein Luftloch geschlagen hatte überraschte er den gegnerischen Torwart mit einem sehenswerten 25-Meter Schuss zum Ausgleich. Beinahe wäre uns in der ersten Halbzeit sogar noch der Führungstreffer gelungen, nachdem Henry dem gegnerischen Verteidiger den Ball abnehmen konnte und daraufhin eine Überzahlsituation für uns in Strafraumnähe entstand. Wir spielten allerdings in dieser Situation zu umständlich, so dass der Ball schlussendlich knapp am Tor vorbei rauschte.

In der zweiten Halbzeit das gleiche Bild. Die Katzwanger blieben die feldüberlegene Mannschaft und kamen immer wieder zu Gelegenheiten. Aber entweder scheiterten die Gastgeber am starken Reinhold oder der Ball flog am Tor vorbei. Auch wir blieben mit unseren vereinzelten Angriffen gefährlich. Unsere beste Chance war wohl ein Klärungsversuch der Katzwanger an den eigenen Pfosten, nachdem der Ball Richtung leeres Tor kullerte. Mit viel Einsatz und überragenden Leistungen von Ralph und Andi in der Verteidigung kassierten wir in der zweiten Halbzeit kein weiteres Gegentor und kamen so zu einem nicht unbedingt zu erwartenden Remis. Insgesamt ein faires und sehr unterhaltsames AH-Spiel. Man darf auf das Rückspiel in Worzeldorf gespannt sein.

Fazit: Gutes und engagiertes Spiel gegen einen technisch überlegenen Gegner. Wir traten gut organisiert auf und waren ein unangenehmer Gegner. Trotz der deutlichen Feldüberlegenheit der Gastgeber hatten wir einige klare Chancen, so dass wir mit ein bisschen mehr Kaltschnäuzigkeit sogar den Platz als Sieger hätten verlassen können.

Tore:

1:0  TSV Katzwang
1:1   Thomas Steger

Aufstellung:  Reinhold Walz, Ralph Köstner, Henry Kaiser, Andi Reif, Toni Kaiser, Harald Dazian, Mehmet Özgün, Karsten Bayer, Mucki Mayer, Jens Müller, Stefan Wolfrum, Thomas Steger, Armin Frost, Uwe Schreiber

Autor:  BJ

Kommentare sind geschlossen.