Sportclub Worzeldorf 1949 e.V.

Der Sportverein im Nürnberger Süden

Volleyball-Team beim Turnier vom Post-SV

Volleyball •  Turnier •

Wird aus „Sixth Sense“ eine neue mixed Volleyball Mannschaft?

Das Turnier begann pünktlich um 9.00 Uhr. Jede Mannschaft hat gegen jede Mannschaft gespielt. Insgesamt durfte so jedes Team 6 Spiele austragen.

Während des Turniers, auf und neben den Spielfeldern, herrschte eine hervorragende Stimmung. Alte Bekanntschaften wurden vertieft und neue Freundschaften geschlossen. Schön war, dass auch die Gäste aus Koblenz, die auf dem Weg aus Österreich nach Hause waren, dieses Turnier besucht haben. Unser –  mit dem Namen „Sixth Sense“ gemeldetes – Team durfte unter anderem gegen folgende Mannschaften spielen: Scorpions, Pointhunters, Überläufer und Betablocker.

Besonders hervorheben muss man den Einsatz von  Adriana, die zum ersten Mal im Leben auf einem Turnier die Stellerposition gespielt hat. Während des Turniers stellte sich heraus dass „Sixth Sense“ ein großes Potenzial hat. Es gab viele Teams, die mehr Erfahrung hatten. Aber das Worzeldorfer Team hat trotzdem auch solchen Gegnern Punkte abgenommen, die eigentlich mehr Kraft und Kenntnis hatten. „Sixth Sense“ hat gekämpft wie ein Soldat im Krieg und hat sogar beide Sätze gegen die Skorpions gewonnen.

Bei dem Turnier wurden auch die Schwäche des Teams festgestellt. Unsere Trainerin Jeannette hat die Spieler darauf hingewiesen, wie man das verbessern kann. Und schon bei dem nächsten Spiel hat man die Verbesserung gesehen.

Zum Ausklang des Turniers wurde gemeinsam noch ein bisschen gefeiert und beschlossen: „Nächstes Mal spielen wir bei diesem Turnier auch mit!“ Es war einfach ein tolles Turnier und hat den Spielern und Zuschauern viel Freude gebracht!


Autor:  Niki

Kommentare sind geschlossen.