Sportclub Worzeldorf 1949 e.V.

Der Sportverein im Nürnberger Süden

D1 ”Mission Klassenerhalt” erfolgreich fortgesetzt!

Fußball • D1-Junioren • Punktspiel •  U 13 (D-Jun.) Kreisliga 2 N/F •  Spieltermine 2012/2013 •

SpVgg Ansbach II – SC Worzeldorf    1:3 (1:0)

Am Freitag, den 07.06.2013, traten wir beim Tabellendritten – der SpVgg Ansbach – zu dem für uns wichtigem Kreisligaspiel an.

Von Beginn an übernahmen wir das Spielgeschehen. In allen Belangen die bessere Mannschaft, ließen wir die technisch spielstarken Ansbacher nicht die Möglichkeit, ihr Spiel aufzubauen. Nahezu alle Zweikämpfe konnten wir für uns entscheiden. Der Gegner kam nur zu einer einzigen nennenswerten Chance in der ersten Halbzeit. Unsere Abwehr stand sehr stabil. Unsere großgewachsene Innenverteidigung mit Leon und Julian konnte alle von den Ansbachern zumeist hoch in die Sturmspitze geschlagenen Angriffe abfangen. Auch körperlich konnten sich die eher kleiner gewachsenen Stürmer der Ansbacher nicht gegen sie durchsetzen. Dazu unsere sehr agilen Außenverteidiger Yannick und Jan, die den Stürmern der Ansbacher den Schneid abkauften, war heute unsere Abwehr nicht zu überwinden.

Auch unser Mittelfeld und vor allem der Sturm konnte überzeugen. So erzielten wir in der 14. Spielminute das völlig verdiente 1:0. Durch einen Steilpass, ausgehend vom Mittelfeld, konnte sich Leon C. gegen seinen Abwehrspieler durchsetzen und den Führungstreffer erzielen. Unermüdlich wurde im weiteren Spielverlauf der ballführende Gegenspieler attackiert und unter Druck gesetzt. Damit wurde der Spielaufbau des Gegners unterbunden. Es folgten noch einige Möglichkeiten für uns, die aber vor der Halbzeit leider nicht zu einem weiteren Erfolg umgesetzt werden konnten.

Nach der Halbzeit das gleiche Bild, wir waren dem Gegner kämpferisch überlegen. So war es auch völlig verdient, dass Marcel Br. das 2:0 in der 40. Spielminute erzielte. In der 45. Minute dann der Rückschlag. Nach einer Flanke in den Strafraum wurde der Ball nicht energisch genug von unserem Außenverteidiger geklärt und dadurch der überraschende Anschlusstreffer für die Ansbacher erzielt. Ärgerlich, denn dies war erst die zweite Chance der Ansbacher! Kam nun das große Zittern? – Nein, unsere Mannschaft, unbeeindruckt von dem Geschehen, erhöhte erneut den Druck!

Dies zeichnet unsere Mannschaft in der Rückrunde aus, dass wir Kampf und Laufbereitschaft zeigen und immer noch nachlegen können! So konnten wir kurz nach dem Anschlusstreffer durch einen schönen Steilpass von Leon C. auf Marcell Br., der den Ball geschickt um den Torwart in die Maschen setzte, den alten Abstand wieder herstellen. Zum Ende der Partie folgten noch einige gute Möglichkeiten für uns, die aber nicht mehr verwertet werden konnten.

Am Ende war des Chancenverhältnis 2:8 und so konnten verdient 3 wichtige Punkte gegen den Abstieg mit nach Hause genommen werden!

Autor:  HM

Kommentare sind geschlossen.