Sportclub Worzeldorf 1949 e.V.

Der Sportverein im Nürnberger Süden

BFV Turnier der G-Junioren in Deutenbach

Fußball • G1-Junioren • Turnier •

Fußballerisch taten wir uns schwer

Heute nachmittag waren wir Gast beim letzten BFV Turnier. Gastgeber war der STV Deutenbach. Bei sommerlichen Temperaturen traten wir mit 6 Feldspielern und einem Torwart an. Tim Fortunato hat sich kurz entschlossen aus zu helfen, so hatten wir zumindest einen Wechselspieler. Hier für ein dickes Dankeschön!

Fußballerisch taten wir uns schwer. Im 1. Spiel gegen den TSV Falkenheim wollten wir wohl keine Tore schießen, zumindest haben wir viel zu wenig den Abschluss gesucht. Dennoch sprang ein hoch verdientes 1:1 heraus.

Im 2. Spiel gegen des ASV Vach – gegen diese Mannschaft taten wir uns immer schwer – haben wir gezeigt was in uns steckt. Nie aufgegeben und immer mit Zug zum Tor. Wir rangen die Vacher mit 3:2 nieder.

Im 3. Spiel gegen ASV Veitsbronn-Siegelsdorf hatten wir wieder das nachsehen. Hier hatten wir keine Chance und verloren 0:2.

Im 4. Spiel gegen STV Deutenbach konnten wir das Spiel lange offen halten,verloren aber letztlich ebenfalls mit 0:2. Hier und auch im letzten Spiel war deutlich zu Spüren dass die Kräfte mittlerweile fehlten. So kam es dann auch das der VFL Nürnberg uns ebenfalls mit 2:0 besiegte.

Fazit nicht nur für dieses Spiel sondern die gesamte Saison, die sich nun dem Ende neigt: Es ist eine tolle Truppe! Es sind alles sehr fußballbegeisterte Kinder, im Training sind fast immer alle (!) da. Die Eltern stehen auch an ihren Geburtstagen am Spielfeldrand bzw. fahren zu den Auswärtsspielen und unterstützen mich als Trainer wo sie können.

Für Euer allen Einsatz möchte ich mich auch hier noch einmal recht herzlich bedanken!  Macht bitte weiter so und der nächste Trainer, wer auch immer, wird viel Freude an Euch haben und sicher klasse Fußballer aus den Jungs formen!

Tore:  2x Simon, 2x Fabian

Aufstellung:  Noah, Marc, Simon, Caio, Fabian, Jonah, Daniel und Tim (aus der G2)

Autor:  Oliver

Ein Kommentar

  1. Den Dank an die Elternschaft kann ich – aus unserer Sicht – nur zurück geben!!! Insbesondere wie du trotz deines – netteweise frühzeitig mitgeteilten – Austiegs noch für das Team engagierst ist aller Ehren wert.
    Danke hierfür und danke für die tolle Zeit!

    PS: Das erste Tor war von Marc!