Sportclub Worzeldorf 1949 e.V.

Der Sportverein im Nürnberger Süden

Verdienter Sieg der AH beim Kärwa-Spiel in Rittersbach

Print Friendly, PDF & Email

Fußball • AH-Mannschaft • Freundschaftsspiel • Spieltermine 2013 •

TSV Rittersbach – SC Worzeldorf    0:4 (0:3)

Schon traditionell waren wir wie in den vergangen Jahren beim Kärwa-Spiel in Rittersbach zu Gast. Den Rittersbachern fällt es zwar immer schwerer eine schlagkräftige Truppe zu organisieren, doch auch dieses Jahr hatten sie es trotzdem geschafft, so dass das bei allen sehr beliebte Spiel stattfinden konnte.

Wir übernahmen von Beginn an die Initiative und schon nach wenigen Minuten landete eine herrliche Direktabnahme von Ronny am Außenpfosten. Wir blieben weiter Spiel bestimmend, scheiterten aber zunächst an unserer Abschlussschwäche bzw. am letzten Pass. Mitte der ersten Halbzeit war der Bann gebrochen und so konnte Thomas nach Traumflanke von Ronny mit einem überlegten Kopfball die 1:0 Führung erzielen. Nur einige Minuten später fast Duplizität der Ereignisse. Wieder konnte Thomas nach Flanke unseres „Flankengottes“ Ronny per Kopf zum 2:0 erhöhen. Die Rittersbacher waren bei ihren wenigen Kontern nicht ungefährlich. So musste Boris nach einem Missverständnis zwischen Reinhold und der Abwehr auf der Linie klären. Zudem hatten die Rittersbacher eine aussichtsreiche Freistoßgelegenheit aus rund 17 Metern, die der gegnerische Torwart! allerdings nicht nutzen konnte. Kurz vor der Halbzeit konnte schließlich Toni, nach Vorlage von Thomas, einen unseren vielen Angriffe mit einem platzierten Schuss aus rund 13 Metern zum 3:0 nutzen.

Mit der sicheren Führung im Rücken fehlte in der zweiten Halbzeit bei uns die letzte Konsequenz in den Angriffen. Wir konnten uns trotz viel Ballbesitz nur wenige klare Torchancen erspielen. In der Rückwärtsbewegung agierten wir sorglos und ermöglichten so den Rittersbachern den ein oder anderen aussichtsreichen Angriff. Den Rittersbachern wollte der mittlerweile durchaus verdiente Ehrentreffer aber nicht gelingen. Vielmehr war es Mehmet der nach Flanke von Mucki per Kopf auf 4:0 erhöhen konnte. Kurz vor Schluss zog sich Thomas ohne gegnerische Einwirkung eine böse Muskelverletzung zu. An dieser Stelle gute Besserung und schnelle Genesung! Ansonsten tat sich nicht mehr viel, da einige sich gedanklich schon voller Vorfreude im Bierzelt befanden. Und so konnten wir nach etlichen vergeblichen Versuchen nun endlich mal das Kärwa-Spiel bei unseren Rittersbacher Freunden gewinnen.

Fazit:  Nach langer Zeit mal wieder ein Sieg in einem Spiel, in dem das Ergebnis eigentlich nicht so wichtig ist. Es hat wieder großen Spaß gemacht in Rittersbach. Für eine Neuauflage im kommenden Jahr stehen wir natürlich jederzeit zur Verfügung. Ach ja bevor ich es vergesse: Angespornt durch die Freistoßkünste des Rittersbacher Torwarts forderte Reinhold nach dem ersten Bier alle zum Torwandschießen heraus, zeigte ungeahntes Ballgefühl und – gewann!?!

Tore:

0:1  Thomas Schmidt
0:2  Thomas Schmidt
0:3  Toni Kaiser
0:4  Mehmet Özgun

Aufstellung:  Reinhold Walz, Ralph Köstner, Toni Kaiser, Boris Jordan, Thomas Schmidt, Harald Dazian, Mehmet Özgün, Uwe Beyer, Mucki Maier, Jens Müller, Karsten Bayer, Andi Reif, Uwe Schreiber, Ronny Brendler


Autor:  BJ

Ein Kommentar

  1. Boris, Deine Berichte sind wie immer Klasse! Kompliment!
    Bei den Fotos habe ich die Darstellung sportlicher Situationen auf dem Fußballfeld vermisst!
    Gruß Peter