Sportclub Worzeldorf 1949 e.V.

Der Sportverein im Nürnberger Süden

Heimpleite der 1. Mannschaft

Print Friendly, PDF & Email

Fußball • 1. Mannschaft • Punktspiel • Tabelle KK-Gr 5 N/F Spieltermine SCW •

SC Worzeldorf  – TSV Falkenheim    0:1 (0:0)

Eine vermeidbare, weil unnötige Heimniederlage fing sich der SC Worzeldorf im dritten aufeinander folgenden Südstadtderby.

Spielerisch konnte die Heimelf durchaus überzeugen, jedoch wurden keine zwingenden Torchancen kreiert und die Durchschlagskraft der Offensivabteilung blieb überschaubar. In der 23. Minute ein erster Aufreger, als Christopher Birchner von den Gästen nach einem langen Ball in den Strafraum der Worzeldorfer am Außenpfosten scheitert. In der 38. Minute dann ein gut gespielter Doppelpass des SCW, Thomas Walz hat kein Glück im Abschluss. Da von Gästen im strömenden Regen auch nicht viel zu sehen war ging man mit einem leistungsgerechten Remis in die Pause.

Nach dem Wechsel ist ein bisschen mehr Bewegung im Spiel und beide Mannschaften erspielen sich „Halbchancen“. In der 69. Minute bestrafen die Falkenheimer einen eklatanten Fehler im Aufbauspiel der Heimelf mit dem Tor des Tages, als Dominik Beer alleine auf Torhüter Michael Popp zusteuert und flach ins lange Eck unhaltbar einnetzt. Anschließend versuchen die Worzeldorfer noch einmal ins Spiel zurück zu kommen, aber die Bemühungen sind nicht zielstrebig genug.

SC Worzeldorf: Popp, Eckrich, Schaefer, Richert, Frauenknecht, Walz, Schmidt, Hofmann, Sedmera, Kraus, Bach (Einwechselspieler Strohhofer, Lumassegger, Schwendner)
TSV Falkenheim: Kleesattl, Meyer, Schatz, Kuhnlein, Loeslein, Troetsch, Rauh, Zimpel, Bernard, Birchner, Beer (Einwechselspieler Rohde, Pistori, Schwammberger)

Tor: 69. Minute, 0:1 Beer

SR: Björn Bäuml (TUS Feuchtwangen)
Zuschauer: 40

Autor:  RM
Bilder:  KS

Kommentare sind geschlossen.