Sportclub Worzeldorf 1949 e.V.

Der Sportverein im Nürnberger Süden

Damen 40 am 1. Spieltag erfolgreich

Print Friendly, PDF & Email

Tennis • Medenspiele • Damen 40 • Spieltermine •

SC Worzeldorf – TSV Heideck    12:2

Schon die Hinfahrt war eine Herausforderung: „sperren die die Brücke, ohne das Navi von Heike zu informieren“. Aber wir 4 Damen meisterten diese Aufgabe gemeinsam mit fundierten Ortsunkenntnissen. Wir waren auf gefühlten 4000 m Höhe, bogen dann in Mauk scharf rechts in einen Feldwirtschaftsweg ab und kamen dann 5 Minuten vor Beginn in Heideck an.

Eine sehr nette Mannschaft begrüßte uns in einem wirklich noblen Vereinsheim. Bei dem riesigen Aufwand für die Hinfahrt war jedoch ein Sieg das Mindeste, was wir uns und unserem aus der Heimat nachgereisten Fan Edelgart bieten mussten.

Die Nr. Eins schwächelte, machte in ihrem Spiel aber fast alle Punkte – die für die Gegnerin und auch die wenigen für sich selber. Aber mit den starken Mitspielerinnen im Rücken konnte die Mannschaft diese kleine Schwäche verschmerzen. Mit 6:2 nach den Einzeln stellten wir die beiden Doppel sehr ausgwogen auf.

Heike und Karin – noch im Siegesrausch der Einzel – machten kurzen Prozeß, siegten 6:2, 6:1, gingen Duschen und hatten dann auch noch gemütlich Zeit das 1er Doppel anzufeuern. Birgit hatte einen richtig guten Tag und schaffte es, ihre Mitspielerin mitzureißen und geduldig das Doppel ebenfalls zum Sieg zu puschen.

Zum Fototermin wollten wir natürlich besonders gut aussehen, so galt Heikes Devise: „nie in Front stehen, immer leicht seitlich, Hüfte vor – das macht einen schlanken Fuß!“ Den hätte man nur noch auf’s Bild bringen müssen 😉

20160507-D40-1 20160507-D40-2

Autor:  JoHaKi

2 Kommentare

  1. Liebe Hanne, soviel Fränkisch hätte ich bei Dir nicht erwartet 😉 Wow! Und mir persönlich war sehr klar, was gemeint war, weil die Slowaken den Begriff „Fuß“ auch genau so verwenden…

  2. lieber Peter, der fränkische Fuß beginnt unter der Fußsohle und endet ungefähr bei der Taille.
    D.h.: mein Fuß tut weh…..auf fränkisch „habe eine Oberschenkelzerrung“ 🙂