Sportclub Worzeldorf 1949 e.V.

Der Sportverein im Nürnberger Süden

D-Jugend Fußballturnier bei MTV Stadeln

Print Friendly, PDF & Email

Fußball • D2-Junioren • Turnier •

Erstes D-Junioren Turnier

Am 23.07.2016 hatten wir unser erstes D-Jugendturnier beim MTV Stadeln. Letztes Jahr haben wir auf dem Kleinfeld den 1. Platz geholt und waren quasi als Titelverteidiger vor Ort. Wir Trainer hatten in den letzten Trainingseinheiten versucht den Jungs die neuen Regeln der  D-Jugend und die damit verbundenen neuen taktischen Möglichkeiten näher zu bringen. Entsprechend gespannt waren wir, wie das Erlernte auf dem großen Feld umgesetzt werden kann.

Leider waren einige Spieler unser D2 terminlich verhindert, so dass wir uns von der D1 den Stefan M. (Abwehr) und den David V. (Torwart) ausgeliehen haben. Danke, dass ihr uns geholfen habt. Unser neuer Spieler Florian machte heute sein erstes Turnier mit uns in der D2.

Das erste Spiel gegen den SC Feucht 2 begann sehr gut. Wir waren die deutlich bessere Mannschaft. Daniel traf in der 4. Minute nur den Pfosten, aber 1 Minute später zimmerte Mark den schweren D-Jugend Ball aus 20m Entfernung ins Tor. Wir drückten weiter und bekamen nach einem Foul einen Strafstoß, den Marwin leider nicht verwandeln konnte. Am Ende gingen wir mit 1:0 vom Platz.

Im zweiten Spiel trafen wir auf den FSC Franken Neustadt. Beide Mannschaften waren gleich stark, und so gab es kaum Torchancen. Die Jungs kämpften um jeden Ball, aber nun zeigte sich, welche Probleme wir im weiteren Turnier haben würden. Marwin, der sonst immer unsere Ecken schießt, bekam den Ball nicht einmal in Kopfballhöhe in den Strafraum. Auch Mark war entnervt, dass ihm keine vernünftige Ecke gelang. So konnte unser Kopfballungeheuer Louis heute nicht treffen und die Standards blieben harmlos. Wir trennten uns dann 0:0.

Im dritten Spiel gegen DJK BFC Nürnberg begannen wir stark. In der 2. Minute war Dejan allein vor dem Tor, wollte zu viel und schoss den Ball über das Tor. In der 4. Minute setzte sich Jan stark an der Linie durch und brachte eine tolle Flanke auf Dejan, der leider verpasste. Ab der 6. Minute brach unser Team ein. Ein Fehlpass nach dem anderen und ruppige Fouls prägten nun das Spiel. Der Schiedsrichter stellte in der 10. Minute einen Gegenspieler vom Platz. Wir waren in Überzahl, kamen aber nicht einmal in die gegnerische Hälfte. Abpfiff 0:0, ich war stinksauer. Durch diesen müden Kick haben wir uns die Chancen auf eine gute Platzierung in der Vorrunde genommen.

Im vierten und letzten Spiel der Vorrunde trafen wir auf den ASV Fürth. Wir spielten sehr gut, waren die deutlich bessere Mannschaft, aber schossen kein Tor. David B. und Florian versuchten alles, aber es ging keine wirkliche Gefahr von uns aus. Dieses Spiel hätten wir gewinnen können, der Gegner wurde von uns richtig gut bearbeitet, und Benny und Marko verhinderten alle Angriffe des Gegners frühzeitig. Das Spiel endete auch 0:0.

Damit waren wir 3. der Vorrunde. 1 Sieg, 3 Unentschieden und kein Gegentor. Eigentlich Klasse für unser erstes D-Jugendturnier, aber es wäre deutlich mehr zu holen gewesen. Unser Stürmer Daniel musste nun das Turnier verlassen, da seine Schwester Geburtstag hatte.

Nun hatten wir noch ein Spiel um Platz 5 gegen den VFB Straubing. Der Platz 5 war mir egal, und so stellte ich die Stürmer in die Abwehr und die Abwehrspieler durften in den Sturm. Vereinbart wurde jedoch, dass auf mein Kommando „umstellen“ alle in ihre angestammte Formation wechseln sollten, denn einen Chaoskick wollte ich vermeiden. Die ersten 4 Minuten liefen sehr gut. Marko T. kämpfte um jeden Ball und wollte unbedingt ein Tor schießen, jedoch war die neue Abwehr zu offensiv und der Gegner zu oft gefährlich vor unserem Tor. Nach einer Glanzparade unseres Torhüters David in der 5. Minute schrie ich das Kommando „umstellen“ heraus. Und nun waren wir richtig gut. Tolle Doppelpässe von Marwin und Florian und schöne Chancen von Dejan und Louis. Aber das verdiente Tor erzielte Jan in der 9. Minute, nachdem er sich an der Seite durchsetzte und von rechts den Ball diagonal in die linke Ecke setzte. Der Torjubel der Jungs fiel riesig aus, leider gab es eine Minute später das Gegentor zum 1:1. Nach 15 Minuten gab es dann die Entscheidung im Siebenmeterschießen.

1. Schütze Mark trifft und der Gegner auch – 2:2
2. Schütze Dejan verschießt der Gegner trifft – 2:3
3. Schütze Florian trifft Gegner auch – 3:4
4. Schütze Marwin trifft Gegner verschießt – 4:4
5. Schütze Louis trifft Gegner verschießt – 5:4

Damit haben wir den 5. Platz geholt bei unserem 1. D-Jugend Turnier. Wenn unsere Stürmer wieder etwas mehr Glück vor dem Tor haben, und die Beine kräftiger werden, um den schwereren Ball stärker zu schießen, haben wir auch in der D-Jugend eine tolle Mannschaft am Start.

20160723-D1-Turnier-Stadeln

Aufstellung: David (T), Stefan, Mark, Marko, Benny, Jan, Louis, Marwin, Dejan, Daniel, David B., Florian

Autor: ST

Kommentare sind geschlossen.