Sportclub Worzeldorf 1949 e.V.

Der Sportverein im Nürnberger Süden

Ein gutes Spiel, trotz kleiner Nervositäten

Print Friendly, PDF & Email

Fußball • 1. Mannschaft • Kreisklasse Gr. 5 • Spieltermine SCW

TSV Cadolzburg – SC Worzeldorf    0:3 (0:3)

Nachdem am Dienstag ja noch ein Nachholspiel ansteht, musste heute ein Dreier her, um sich zumindest die Möglichkeit offen zu halten wieder etwas Anschluss nach vorne zu gewinnen.

Von Beginn an spielten die Gäste endlich wieder schönen Kombinationsfußball und hielten den Ball gut in den eigenen Reihen. Richtig gefährlich wurde es allerdings meist nur nach langen Bällen in die Spitze und nach so einem netzte der schnelle Matthias Köhnlein nach 18 Minuten dann auch zur Führung ein. In der Folge weiterhin mehr Ballbesitz für die Worzeldorfer, aber wenige Torraumszenen auf beiden Seiten. Da die Worzeldorfer aber ihre wenigen Chancen heute effektiv nutzten, erhöhten sie in der 43. Minute wiederum durch Köhnlein und in der 45. durch Daniel Kraus auf den 3:0 Pausenstand.

Anfangs der zweiten Hälfte war das Spiel dann etwas ausgeglichener, da Worzeldorf etwas zurück schaltete und Cadolzburg jetzt etwas mehr investierte. Es gab weiterhin allerdings nicht viele Torchancen auf beiden Seiten. Mitte der zweiten Halbzeit wurde Cadolzburg dann verständlicherweise noch etwas offensiver und trotz der 3:0 Führung fingen die Gäste ein ums andere Mal zu schwimmen an und den Anschlusstreffer verhinderte entweder die Ungenauigkeit der Schützen oder der Worzeldorfer Torhüter. So blieb es dann bis zum Abpfiff auch bei dem letztendlich verdienten Sieg des SCW.

Fazit: Im Großen und Ganzen ein gutes Spiel, mit einigen unverständlichen Nervositäten bei eigener 3:0 Führung.

Schiedsrichter: Erwin Kraus
Zuschauer: ca. 50

Autor: UF

Kommentare sind geschlossen.