Sportclub Worzeldorf 1949 e.V.

Der Sportverein im Nürnberger Süden

Endlich wieder ein Sieg der A-Junioren

Print Friendly, PDF & Email

Fußball • A-Junioren • U-19 (A-Jun.) KK3 • Spieltermine SCW

SC Worzeldorf – TSV Fischbach    3:2 (1:0)

Nach 4 Sieglosen Spielen (0-2-2) sollte heute endlich wieder ein Sieg her gegen den Tabellenvorletzten aus Fischbach.

Nach 11 Minuten prüfte Rudek erstmals den Fischbacher Keeper aus gut 25 Metern. Nur 2 Minuten später legte Rudek super quer auf Schüßler und dieser scheiterte auch am Gästekeeper im 1 gegen 1. Schüßler war dann wieder zur Stelle bei einem Freistoß aus 25 Metern, aber dieser ging knapp drüber. Der SCW dominierte klar das Spiel, aber – wie schon gegen Johannis 83 – waren wir im Abschluss zu schwach. 20. Minute, Freistoß Borin, und Rudek köpft aus 10 Metern knapp übers Tor. Nach 26 Minuten erstmals Fischbach. Ein Fischbacher lässt 3 Worzeldorfer stehen und zieht dann aber nach 16 Metern knapp am Tor vorbei. Zwei Minuten später gute Ecke Schüßler auf den langen Pfosten, da steht Rudek und köpft ein zum 1:0! Weiter ging es nur in eine Richtung, aber zählbares kam nicht heraus, HALBZEIT.

Anfang der zweiten Halbzeit gleiches Bild. Der SCW wesentlich besser, lies für Fischbach wenig bis gar nichts zu, aber vorne weiterhin viel zu umständlich! 47. Minute Schüßler, Freistoß aus 25 Metern knapp drüber. Danach scheitert Rudek mit einem Schuss aus 16 Metern am Gästekeeper. Nach 56 Minuten dann Super Steilpass von Körber auf Rudek, dieser nutzt eine Unstimmigkeit des Gästekeepers mit einem Abwehrspieler und schiebt locker zum 2:0 ins leere Tor ein. Nun wurde Fischbach stärker. Mit der zweiten Chance in der 65. Minute erzielte der Fischbacher nach ebenfalls gutem Steilpass im 1 gegen 1 gegen Miskiewicz den Anschluss zum 2:1. Unerklärlich warum wir jetzt nachließen! 67. Minute Ecke Fischbach, guter Schuss aus 16 Metern, der SCW- Keeper war zur Stelle. Bei uns ging jetzt gar nichts mehr. 74. Minute Ecke Fischbach, in der Mitte steht ein Fischbacher sträflich frei und schiebt ein zum 2:2. Nach 25 Minuten und 2 Gegentoren dann endlich mal wieder der SCW. In der 81. Minute setzt sich Penava dann gut gegen 2 Spieler im 16er durch und kann nur mit einem Foul gestoppt werden, ELFMETER! Rudek tritt an, trifft zum wichtigen 3:2 und schnürt einen Hattrick! Es passierte jetzt nicht mehr viel, es blieb beim wichtigen 3:2 Sieg für den SC Worzeldorf!

Weiter geht’s mit 2 Nachholspielen am Dienstag, den 29.11.2016, um 19:00 Uhr beim Vfl Nürnberg und am Samstag, den 3.12.2016, um 14:30 Uhr beim TSV Buch. Aber schon jetzt ist die Vorrunde mit dem momentanen 5. Platz, als Aufsteiger, eine sehr gute Leistung!

Tore:

1:0  Rudek (28.)
2:0  Rudek (56.)
2:1  Fischbach (65.)
2:2  Fischbach (74.)
3:2  Rudek (81.)

Autor: MB

Kommentare sind geschlossen.