Sportclub Worzeldorf 1949 e.V.

Der Sportverein im Nürnberger Süden

Anschlusstreffer gelingt erst in der Nachspielzeit

| Keine Kommentare

Fußball • 1. Mannschaft • Kreisklasse Gr. 5 • Spieltermine SCW

ATV 1873 Frankonia – SC Worzeldorf    2:1 (1:0)

In der ersten Hälfte hatte die Heimelf spielerisch das Übergewicht, ohne jedoch zu vielen gefährlichen Torchancen zu kommen. In der 23. Minute hat dann allerdings der Worzeldorfer Schlussmann die Heimelf zum Führungstreffer durch Benjamin Wittmann eingeladen, indem er ihm den Ball direkt in die Füße spielte. Diesen Fehler machte er aber durch zwei Glanzparaden bis zur Halbzeit wieder wett und hielt seine Mannschaft dadurch weiter im Spiel.

Nach dem Pausentee kam eine ganz andere Gäste-Elf aus der Kabine, was zum Teil einer taktischen Umstellung und zum Teil sicher auch ein Verdienst des eingewechselten Philipp Schwendinger war. So hatte man jetzt die nächsten zwanzig Minuten das Spiel vollkommen im Griff und erspielte sich eine Chance nach der anderen, ohne nennenswerte Entlastungsangriffe der Frankonen, aber auch ohne eine der vielen Möglichkeiten zu nutzen. Danach konnte die Heimelf auch wieder einige Konter fahren. Bei einem davon kam es dann, nach einer fast schon bereinigten Situation, zu einem unnötigen Foulspiel im Sechzehner. Diesen verwandelte David Hecker zur 2:0 Führung. Der SCW machte trotzdem weiter Druck und wollte unbedingt den Anschlusstreffer erzielen, was aber – trotz noch einiger Chancen – erst in der Nachspielzeit, durch den von Juergen (Mucky) Mayer getretenen Handelfmeter, zu spät gelang.

Schiedsrichter: Johann Hendel
Zuschauer: ca. 20

Siehe auch: fussballn.de

Autor: UF


.

Laden…

Kommentar verfassen