Sportclub Worzeldorf 1949 e.V.

Der Sportverein im Nürnberger Süden

Gelungener Auftakt

| Keine Kommentare

Print Friendly, PDF & Email

Fußball • D1-Junioren •
U13 (D-Jun.) KG01 • Spieltermine SCW

SpVgg Nürnberg – SC Worzeldorf    2:5 (1:2)

Unsere Gruppeneinteilung für die Saison 2017/18 stand – nach einem kleinen Kuddelmuddel beim BFV, was die Gruppenzusammensetzung anging – 2 Tage vor dem ersten Spieltag fest. Das Ziel wurde schon vorher festgelegt und das heißt ganz klar: AUFSTIEG. Mit Bayern Kickers und ASN Pfeil Phönix sind zwar zwei schwere Hürden zu nehmen und die DJK Eibach mit dem TSV Falkenheim zwei große Unbekannte. Doch wir sind zuversichtlich!

Mit der SpVgg Nürnberg am ersten Spieltag hatten wir auch einen Gegner, gegen den wir noch nie angetreten sind. Also volle Konzentration. Wir zeigten in den Anfangsminuten viel zu viel Respekt, so kam was kommen musste: Mark verliert in der 2. Minute den Ball völlig unnötig und kann gerade noch zur Ecke retten. Den Abpraller vom Eckball hat Riccardo eigentlich schon in den Händen, doch plötzlich lässt er ihn fallen und die SpVgg staubt ab zur 1:0 Führung. Jetzt waren wir auch endlich wach und übernahmen die Initiative.

Im drauf folgenden Angriff legt Marwin den Ball auf Marko zurück, der mit einem strammen Fernschuss den Pfosten abschießt. 6. Minute – Dejan erkämpft sich den Ball und spielt zurück zu Mark, der Marwin sofort in die Gasse schickt. Mit einem starken Solo gegen 2 Mann erzielt er das 1:1. Die SpVgg war jetzt in der eigenen Hälfte gefangen und erlebte einen Angriff nach dem anderen. 12 Minuten waren gespielt, als der Abstoß vom Torwart von Marko abgefangen und gleich zu Daniel geköpft wird. Daniel, im 1 gegen 1 mit dem Torwart, schlenzt den Ball und trifft nur den Innenpfosten, doch der Ball prallt zum mitgelaufenen Dejan ab, der ihn direkt in die Maschen haut, 1:2. Spiel gedreht und mit dem Ergebnis ging´s auch in die Kabine.

In der 2. Halbzeit machten wir da weiter, wo wir in der ersten aufgehört haben. 5 Minuten waren gespielt und wir hatten Einwurf auf der linken Seite, neben der Eckfahne. Dejan wirft schnell auf Marko ein, dieser direkt zurück zu Dejan, dessen Flanke aber zu einer Bogenlampe verunglückt. Doch der Torwart klatscht den Ball nur nach vorne. Flo´s Schussversuch landet bei Daniel, der es besser macht und den Torwart mit einem harten Schuss tunnelt, 1:3.

Jetzt wurde das Spiel plötzlich hektisch und es bildeten sich Chancen auf beiden Seiten. Hinten standen Benny und Riccardo sicher, vorne vergaben Timo und David ziemlich gute Chancen. In der 40. Minute legte Flo wieder den Ball Daniel in den Lauf, nach seinem Schuss sah fast jeder den Ball schon drin, doch mit einer Glanzparade konnte der gegnerische Torwart den Ball gerade noch um den Pfosten lenken. Die Ecke von Mark landet irgendwie im 5-er Louis vor die Füße, der – mit dem Rücken zum Tor stehend – den Ball einfach mit der Hacke ins Tor befördert, 1:4.

Doch im nächsten Angriff von der SpVgg stimmte jetzt die Zuordnung hinten überhaupt nicht! So dass die Heimmannschaft plötzlich alleine in unserem Strafraum stand und der Ball auf einmal im Netz war, 2:4. Das sollte jedoch nur ein kurzes Aufbäumen sein. In der 43. Minute hatte Timo wieder eine sehr gute Schussmöglichkeit, doch er zögerte zu lange beim Abschluss. 1 Minute Nachspielzeit gab es, und im letzten Angriff zog Jan von der Mittellinie davon, spielte einen tollen Doppelpass mit Timo und haute das Leder mit Wucht in die Gambl zum 2:5 Endstand!

Mit der Leistung können wir zufrieden sein, jedoch ist noch deutlich mehr Luft nach oben! Aber die Saison ist noch lang und ich bin mir sicher, dass wir mit der Truppe diese Saison noch so unsere Freude haben werden…

SC Worzeldorf: Riccardo (Tor), Mark, Benny, Louis 1x, Marko ©, Marwin 1x, Flo, Dejan 1x, Daniel 1x, Ilker, Jan R.1x, Timo, David

Autor: ST


.

Laden…

Kommentar verfassen