Sportclub Worzeldorf 1949 e.V.

Der Sportverein im Nürnberger Süden

Jens Müller folgt auf Richert: Aufstiegstrainer übernimmt beim SC Worzeldorf

| Keine Kommentare

Print Friendly, PDF & Email

Fußball • 1. Mannschaft •
Kreisklasse Gr. 5 • Spieltermine SCW

Christian Kolb (links) und Jens Müller übernehmen beim SC Worzeldorf das Kommando.

Beim SC Worzeldorf hat man sich nach der Partie vom Dienstag von Trainer Christian Richert getrennt. Nach fast dreieinhalb Jahren vollzieht der Kreisklassist einen Wechsel auf dem Trainerposten und hat diesen mit einem alten Bekannten besetzt: Jens Müller, der den SCW im Jahr 2006 als Meister in die Kreisliga führte, kehrt zurück. Unterstützt wird er von Christian Kolb.

Von Marco Galuska (fussbaln.de)

Die Abteilungsleitung und der Vorstand des SC Worzeldorf kamen nach der Partie vom Dienstag beim TSV Südwest (2:2) überein, dass man künftig einen anderen Weg in der sportlichen Führung der 1. Mannschaft gehen möchte. Die interne Kommunikation habe zuletzt nicht mehr so funktioniert, wie man sich dies in der laufenden Saison beim Sportclub vorgestellt hätte. Auch zeitliche Gründe haben bei der Entscheidung eine Rolle gespielt.

Christian Richert (in grün) war am Dienstag beim 2:2 beim TSV Südwest letztmals als Spielertrainer beim SC Worzeldorf im Einsatz.

Zwar ist der SC Worzeldorf mit acht Punkten derzeit nicht in akuter Gefahr nach unten, allerdings warten in den kommenden Wochen beispielsweise mit Oberasbach, Raitersaich und Cadolzburg erst noch einige Brocken. „Ob wir sofort die Kurve kriegen, sei dahingestellt, das Programm ist nicht gerade einfach, aber wir müssen wieder den Spaß am Fußball zurückgewinnen“, so Vorstand Ralph Maier gegenüber fussballn.de.

Der neue Trainer beim SC Worzeldorf ist im Verein bestens bekannt: Jens Müller war einst über die DJK Eibach in Worzeldorf gelandet, wurde dort heimisch und beerbte Gerhard Zuber 2005 als Trainer des Sportclubs. Auf Anhieb gelang der zuvor in der Relegation noch verpasste Aufstieg ins Kreisoberhaus. Nach der Meisterschaft 2006 blieb Müller noch ein Jahr Trainer in der Kreisliga, ehe er aus beruflichen Gründen den Posten an Werner Maurer übergab.

Müller spielt und betreut die AH-Mannschaft des SCW, aus der auch sein künftiger Co-Trainer Christian Kolb stammt. Der Worzeldorfer ist im Amateurfußball aber eher durch sein Engagement beim Nachbarverein TSV Kornburg bekannt, wo er zwischenzeitlich als Abteilungsleiter fungierte und die 2. Mannschaft trainierte.

Müller und Kolb leiteten am Donnerstag ihre erste Einheit als Trainer der 1. Mannschaft.

Autor: MG


.

Laden…

Kommentar verfassen