Sportclub Worzeldorf 1949 e.V.

Der Sportverein im Nürnberger Süden

Starkes Spiel gegen die Assen

| Keine Kommentare

Print Friendly, PDF & Email

Fußball • D1-Junioren •
U13 (D-Jun.) KG01 • Spieltermine SCW

SC Worzeldorf – ASV Pfeil Phönix    4:0 (2:0)

Mit den Assen erwarteten wir den eigentlich ersten schweren Gegner diese Saison. Umso schlimmer war es, dass dieses Spiel am ersten Ferienwochenende stattfand und einige Kinder mit ihren Familien schon im Urlaub waren. Dazu kam noch der ein oder andere Verletzungsausfall und die Aufstellung machte sich wieder von alleine. Wir stellten die Mannschaften ein wenig um und wollten auch in diesem Spiel 3 Punkte holen.

Nach den ersten 10 Minuten, in denen wir uns erst mal abtasteten, sahen wir schon leichte Vorteile in unseren Reihen. In der 12. Minute hatten wir Einwurf in unserer Hälfte. Marko warf weit auf Dejan ein. Dieser verlängerte mit dem Kopf auf den durchstarteten Louis. Der von der Mittellinie alleine auf den Torwart durchbrach und die 1:0 Führung erzielte. Langsam setzten wir uns in der gegnerischen Hälfte fest! Daniel traf in der 18. Minute die Latte und der Ball fiel dem allein stehenden Dejan vor die Füße. Doch beim Torschuss rutschte dieser aus und verzog knapp am Pfosten. Die nächste gute Chance hatte Ilker. Louis fing einen hohen Ball mit dem Kopf ab. Marko schickt Ilker auf der linken Seite lang. Doch dessen Schuss traf nur das Außennetz. In der 23. Minute dasselbe Bild. Wieder Ilker links durch. Der Schuss wird geblockt und kommt zum Louis. Dessen Schuss wird zu Daniel abgefälscht, der ohne große Mühe das 2:0 erzielt. Die letzte gute Chance hatten aber die Assen, und zwar nach einem Einwurf für uns! Marko wirft auf Louis ein, dieser ist nicht bei der Sache und schon steht ein Stürmer alleine vor Richi, der klasse reagiert und die 0 in die Halbzeit rettet.

2. Halbzeit gleiche Richtung. Abstoß Riccardo kurz auf Mark, der ganz schnell Flo in die Gasse schickt. Schneller als seine Gegner steht er alleine im Strafraum und haut den Ball ins kurze Eck, 3:0. In der zweiten Halbzeit hatten wir das Spiel vollkommen im Griff und erlaubten Pfeil Phönix keine gefährlichen Angriffe. Daniel hatte in der 35. Minute eine gute Möglichkeit, doch es kam nur eine Ecke für uns raus. 10 Minuten vor Schluss hatten die Assen ein Eckball. Marko köpft den Ball raus zu Dejan, der wieder sofort Flo auf die Reise schickt. Ähnlich wie beim 3:0 rennt Flo allen davon und schiebt ein zum 4:0. In den letzten Minute hatte Dejan noch einen Lattentreffer und Jan Rippel drosch das Leder völlig allein stehend am Elfmeterpunkt in den Worzeldorfer Himmel. Dann war Schluss.

Mit einer sehr guten Leistung verabschiedete sich der SCW in die Herbstferien! Da das nächste Spiel wegen Spielermangel ins neue Jahr geschoben worden ist, sehen wir uns erst am 11.11.2017 zum absoluten Topspiel gegen die Bayern Kickers.

SC Worzeldorf: Riccardo (Tor), Mark, Marko ©, Jakob, Jan R., Louis 1x, Dejan, Flo 2x, Daniel 1x, Ilker, Benedikt, Jan P.

Autor: ST


.

Laden…

Kommentar verfassen