Sportclub Worzeldorf 1949 e.V.

Der Sportverein im Nürnberger Süden

3 wichtige Punkte für den SC Worzeldorf

Print Friendly, PDF & Email

Fußball • 2. Mannschaft •
Kreisgruppe 8 • Spieltermine SCW

SC Worzeldorf II – DJK Oberasbach II    4:2 (3:1)

Heute kam es am Nachholspieltag zu der brisanten Partie SCW 2- Oberasbach 2. 11-ter (5 Pkt) gegen 13-ten (0 Pkt)! Mit einer sehr gut aufgestellten Mannschaft wollten wir unbedingt heute den 2. Saisonsieg einfahren und NOCH MEHR Abstand von unten gewinnen.

Das Spiel begann ruhig, wurde aber in den kommenden 90 Minuten zu einer heißen Partie. Nach 9 Minuten schon, langer Ball auf Lorenz, dieser spielt ein gutes 1 gegen 1 und bringt die Heimelf mit 1:0 in Führung. Oberasbach schüttelte sich kurz und war wieder dabei. 11. Minute Lattenschuss und dann in der 16. Minute das 1:1 nach einer Ecke und abgefälschtem Schuss dann aus 20 Metern. Auch in der Folgezeit war Oberasbach etwas besser, Walz und der Pfosten retteten in der 24. und 29. Minute. Aber auch der SCW war noch da. Julian Schmidt lauerte am langen Pfosten, nach guter Hereingabe Polster, aber drüber. Dann die 38. Minute, der sehr gut spielende Alex Steinert, Pass auf Polster und dieser quer auf Strohhofer 2:1! Nur 3 Minuten später wieder Steinert auf Julian Schmidt, dieser Flankt, Polster 3:1! Halbzeit.

Die 2. Halbzeit wurde mehr als A-Klassen Reif! Oberasbach kam wie erwartet druckvoll aus der Kabine, wollte schnell den Anschlusstreffer, aber in dieser Drangphase erzielte der SCW in der 55. Minute nach Flanke Hann und dann „Eigentor“ das 4:1! Von nun an ging’s von Gästeseite her nur noch gegen Schiedsrichter und unserer Spieler. Es wurde dem entsprechend hitzig, da Oberasbach jetzt wieder besser wurde. Aber in Reinhold Walz, dem 56-Jährigen Keeper, oder der sehr gut kämpfenden Abwehr des SC Worzeldorf, fand die DJK ihren Meister und es passierte nichts. 2 Pfostentreffer der DJK waren brenzliche Situationen, aber ansonsten wurde mehr von außen diktiert. Das 4:2 in der 77. Minute fiel nach einer Standard-Situation, wo wir am zweiten Pfosten geschlafen haben. In der 90. Minute dann noch ein Elfmeter für den SCW, aber Gier scheitert!

Fazit: GANZ WICHTIGER SIEG HEUTE. Und ich danke allen, die daran mitgewirkt haben! Dieser Schwung muss jetzt für beide Teams weitergehen. Am Sonntag geht’s für die ZWEITE gegen Türkspor 2 und die ERSTE im DERBY gegen Flügelrad!

Tore:

1:0  Polster (9.)
1:1  DJKO (14.)
2:1  Strohhofer (38.)
3:1  Polster (41.)
4:1  Eigentor ( 55.)
4:2  DJKO (77.)

Siehe auch:  fussballn.de

Autor: MB


.

Laden…

Kommentare sind geschlossen.