Sportclub Worzeldorf 1949 e.V.

Der Sportverein im Nürnberger Süden

Nichts Zählbares

| Keine Kommentare

Print Friendly, PDF & Email

Fußball • 1. Mannschaft •
Kreisklasse Gr. 5 • Spieltermine SCW

SC Worzeldorf – ESV Flügelrad    1:3 (0:1)

Trotz der widrigen Platzverhältnisse entwickelte sich heute eine relativ gute Kreisklassenpartie, mit leichten spielerischen Vorteilen für Worzeldorf. Bereits in der zweiten Minute hatte Thomas Hofmann mit einem Lattenknaller aus 20 Metern Pech. Das erste Tor war dann aber den Gästen, in der 15. Minute durch Marco Geist, vorbehalten. Die Heimelf bemühte sich weiterhin um spielerische Lösungen, was auch sehr gut gelang, nur der erwünschte Torerfolg blieb wieder einmal aus. Teilweise verpasste man bei den Bodenverhältnissen einfach mal drauf zu halten. Oder der Torhüter verhinderte den fälligen Treffer mit einer Glanzparade, wie in der 35. Minute gegen Philipp Schwendinger, als er dessen Knaller am Tor vorbei lenkte.

Die in der zweiten Hälfte immer schlechter werdenden Platzverhältnisse hinderten den Sportclub nicht daran, weiter auf spielerische Mittel zu setzen, was auch immer wieder die eine oder andere Chance einbrachte. Aber wie bereits in den vorherigen Spielen hat man zurzeit einfach kein Glück im Abschluss. Ein Foul auf der Strafraumlinie gegen einen Worzeldorfer Angreifer wurde dann vom Schiedsrichter zu einem Freistoß nach außerhalb verlegt, der wiederum nichts einbrachte. In der 60. Minute gelang dann, den mehr und mehr auf Konter spielenden Rädern, aus stark abseitsverdächtiger Position das 0:2, wiederum durch Marco Geist. Drei Minuten später markierte dann Sascha Behringer gar noch das 0:3, was den Spielverlauf ganz und gar nicht wiederspiegelte. Aber so ist das nun einmal beim Fußball, es zählen eben nur die Tore. In der 90. Minute gelang Thomas Hofmann eine kleine Ergebniskorrektur zum 1:3 Endstand.

Schiedsrichter: Johannes Schoppel
Zuschauer:
ca. 60

Siehe auch: fussballn.de

Autor: UF


.

Laden…

Kommentar verfassen