Sportclub Worzeldorf 1949 e.V.

Der Sportverein im Nürnberger Süden

Das 100. Saisontor

| Keine Kommentare

Print Friendly, PDF & Email

Fußball • D1-Junioren •
U13 (D-Jun.) KG01Spieltermine SCW

ASV Pfeil Phönix – SC Worzeldorf   1:9 (0:6)

Anders als gewohnt mussten wir schon am Freitagabend in die Nordstadt zu unserem nächsten Auswärtsspiel. Also war nach Dienstschluss in Schule und Arbeit ziemliche Eile geboten, um ans andere Ende der Stadt zu kommen. Da es ziemlich heiß und trocken war, machten die Trainer mit dem Schiedsrichter aus, dass es nach je 15 gespielten Minuten eine Trinkpause gibt.

Wieder nahmen wir das Spiel sofort in unsere Hand. Die erste nennenswerte Chance sahen wir in der 8. Minute. Ein hoher Ball kam zu Daniel in den Strafraum, den ersten Schuss konnte der Torwart noch halten, doch beim Nachschuss von Flo war er machtlos. 0:1 die Führung. Kurz vor der Trinkpause entwischte Flo seinem Bewacher und rannte alleine auf den Torwart zu. Doch zu unkonzentriert schoss er diesen direkt in die Füße. Nach der Trinkpause erhöhten wir das Tempo und machten schon am gegnerischen Strafraum Druck auf die Assen. So erkämpft sich Dejan den Ball nach einem Torwartabstoß und zieht aus der 2. Reihe ab, trifft den Ball nicht richtig und jeder dreht sich schon ab, doch irgendwie kullert der Ball doch noch neben den Pfosten ins Tor. 0:2.

In der 23.Minute sahen wir endlich eine Aktion, die wir schon lange im Training geübt haben. Riccardo schlägt den Ball vor. Marko stört den Abwehrspieler, der Ball hupft vor dem Sechzehner auf und im Strafraum köpft Dejan mit dem Hinterkopf über den Torwart zum 0:3. Gleich darauf führt Mark einen Einwurf auf rechter Seite mittig aus! Den Ball kriegt er gleich wieder vom Bene und schlägt ihn im hohen Bogen über die Abwehr Marko in den Lauf. Dieser schlenzt den Ball Volley mit dem Außenriss am Torwart vorbei zum 0:4. Die Assen zeigten in diesen Minuten überhaupt keinen Wiederstand. So erkämpft sich Dejan sofort nach dem Anstoß den Ball und erzielt ohne große Mühe das 0:5. Und es war immer noch nicht Halbzeit. Der sehr gut aufgelegte Dejan holt sich wieder den Ball. Legt quer auf Marko, der aus der zweiten Reihe das 0:6 erzielt.

Das 100. Tor in dieser Saison für den SC Worzeldorf!

Dann war Halbzeit.

In den Anfangsminuten der 2. Halbzeit übertrafen wir uns in Chancen vergeben. Zuerst dribbelte Florian alles schwindlig, sah dann aber den besser stehenden Dejan nicht. Im nächsten Angriff hatte Daniel den Ball – 5 Meter vor dem Torwart – überlegte er aber zu lange und schoss dann einen Abwehrspieler an. Dejan brachte in der 42. Minute einen Eckball schön in den 5-er rein, doch Marko köpfte das Leder völlig freistehend knapp am Pfosten vorbei. In der 46. Minute pflückte Dejan einen Abstoß vom Riccardo runter und schoss aus der zweiten Reihe. Ähnlich wie in der ersten Halbzeit traf er den Ball nicht richtig. Aber genauso kullerte auch dieser Ball hinter die Linie, 0:7. Eine Minute später stand unsere Abwehr ein wenig zu offen und die Assen fuhren einen Konter. Zwar kamen David und Benny noch zum Ballführenden, doch dieser spielte seinen Mitspieler an, der eigentlich im Abseits stand, und der erzielt das 1:7. Das brachte unseren Riccardo auf die Palme. Denn außer im Nachholspiel in der Rückrunde hatte er noch kein Tor reingelassen. Doch das sollte auch der einzige Schuss bleiben. In der 50. Minute setzt sich der starke Bene auf der rechten Seite durch und flankt zu Ilker in die Mitte. Dieser nimmt den Ball direkt und erzielt mit einem strammen Schuss das 1:8. Und nach 2 Minuten erkämpft sich David, der nach schwachen Beginn immer besser ins Spiel fand, den Ball und spielt zu Dejan, der heute mit seinem 5. Treffer den 1:9 Endstand erzielte.

Nächste Woche erwarten wir Johannis 83 zu Hause, um dann nach den Ferien zum wahrscheinlich meisterschaftsentscheidenden Spiel zu den Bayern Kickers fahren.

SC Worzeldorf: Riccardo (Tor), David, Benny, Mark, Marko © 2x, Jan R., Dejan 5x, Flo 1x, Benedikt, Daniel, Jakob, Ilker 1x, Timo

Autor: ST


.

Laden…

Kommentar verfassen