Sportclub Worzeldorf 1949 e.V.

Der Sportverein im Nürnberger Süden

D2 erreicht 4. Platz (von 99) bei der Hallenkreismeisterschaft und krönt die Saison mit der vorzeitigen Meisterschaft

| Keine Kommentare

Print Friendly, PDF & Email

Fußball • D2-Junioren •
U13 (D-Jun.) KG04Spieltermine SCW

3 Spieltage vor Ende der Saison steht die D2 des SC Worzeldorf uneinholbar auf Platz 1

Zuerst einmal aber ein kleiner Rückblick auf die Hallenkreismeisterschaft. Nach 2 durchwachsenen Vorrundenturnieren landeten unsere 2007’er Jungs auf Platz 33 von 99 Mannschaften. Leider ziehen nur 32 Mannschaften in die Zwischenrunde ein. Das bedeutete zuerst, dass wir ausgeschieden waren.

Allerdings profitierten wir vom Rückzug einer Mannschaft und so konnten wir mit viel Glück doch noch zur Zwischenrunde nach Obernzenn fahren. Endlich schafften wir es, unsere Leistung auch in zählbare Ergebnisse umzusetzen und so gewannen wir das Zwischenturnier souverän. Das bedeutete Finale in Nürnberg.

In der Halle am Berliner Platz fanden wir eine beeindruckende Kulisse, ein vom BFV hervorragend organisiertes und eines Finales würdiges Turniers vor. In der Gruppenphase kamen wir zu einer knappen Niederlage gegen die SG 1883 Nürnberg Fürth und zu 2 Siegen gegen DJK Sparta Noris Nürnberg und TuS Feuchtwangen. Das bedeutete – als Gruppenzweiter – den Einzug ins Halbfinale. Dort trafen wir auf die starke Mannschaft von SG Cadolzburg / Ammerndorf. Leider absolvierten wir im Halbfinale unser schlechtestes Spiel an diesem Tag und verloren klar. Die Enttäuschung war groß, weil eigentlich mehr drin gewesen wäre. Im kleinen Finale um Platz 3 der diesjährigen Hallenkreismeisterschaft Nürnberg / Frankenhöhe ging es dann gegen die Mannschaft von TSV Markt Erlbach. Trotz großer Überlegenheit des SCW kamen wir in der regulären Spielzeit nicht über ein Unentschieden hinaus. Daher musste die Entscheidung im 9- Meter Schießen fallen. Unsere Schützen waren zu unkonzentriert, die Schützen von Markt Erlbach machten leider keine Fehler und so verloren wir das Spiel um Patz 3. Trotzdem sind wir auf die Mannschaft sehr stolz, denn ein 4. Platz von 99 Mannschaften im gesamten Kreis Nürnberg / Frankenhöhe ist schon ein wirklich beeindruckendes Ergebnis für den SC Worzeldorf und die Mannschaft.

Nach dem guten Ergebnis der Hallensaison ging es dann Anfang März gleich wieder ins Freie. Bedingt durch schlechtes Wetter konnten wir nur sehr eingeschränkt trainieren und so mussten wir mit extrem kurzer Vorbereitung gleich wieder in den Ligabetrieb einsteigen. Das taten die Jungs allerdings souverän. 5 Spiele und 5 klare Siege sorgten dafür, dass die D2 des SC Worzeldorf uneinholbar auf Platz 1 steht. Damit steht der Meister der Kreisgruppe 4 Nürnberg / Frankenhöhe fest. Es ist der SC WORZELDORF!

17.03.2018  SC Worzeldorf II – FC Bayern Kickers 2  3:1
07.04.2018  SC Worzeldorf II – SG 83 Nbg.-Fürth IV  10:1
14.04.2018  JFG Bibertgrund III -SC Worzeldorf II  5:11
28.04.2018  SpVgg Mögeldorf III – SC Worzeldorf II  2:5
05.05.2018  SC Worzeldorf II – ESV Rangierbhf. Nbg. II  8:5

SC Worzeldorf: Dominik, Julian, Hamyar, Ben, Till, Leo, Fabian F., Paul, Vinzenz, Fabian H., Quentin, Enis, Leon, Daniel, Kevin

Fazit:  Nach dem guten Saisonstart als junger Jahrgang in der D-Jugend konnten sich die Jungs gut weiter entwickeln und die Leistung auch in der Rückrunde abrufen und steigern. Alle hatten großen Spaß und auch die Eltern, Großeltern, Geschwister und das Umfeld hat hervorragend mitgezogen. Vielen Dank dafür! Trotz der großen Überlegenheit gibt es immer noch einiges zu verbessern und zu trainieren, damit wir auch zukünftig eine stetige Weiterentwicklung der Mannschaft erleben können. Jetzt gilt es erstmal die letzten 3 Spieltage gut über die Bühne zu bringen und die Meisterschaft gebührend zu feiern. Die Jugendleitung hat sich bereit erklärt, die Meisterfeier zu sponsern. Vielen Dank dafür und natürlich auch vielen Dank an unseren Platzwart Günter.

Bis zur Sommerpause gibt es dann auch noch einige Highlights für die Jungs. Am Pfingstwochenende spielen wir beim internationalen Pfingstturnier des TSV Altenberg. Ende Juni geht es ins Trainingslager zum BLSV Sportcamp nach Regen. Anfang Juli findet dann das Jugendsommerfest des SC Worzeldorf statt und am Tag danach treten wir beim Sommerturnier des SC Wacker Nürnberg an. Mitte Juli geht es dann zur D-Jugend Mini WM des TSV Lehrberg und Ende Juli endet dann die Saison mit dem traditionellen Abschlusszelten auf dem Sportplatz.

Autor: AH


.

Laden…

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.