Sportclub Worzeldorf 1949 e.V.

Der Sportverein im Nürnberger Süden

AH mit Verletzungspech in Eckersmühlen

| Keine Kommentare

Print Friendly, PDF & Email

Fußball • AH-Mannschaft • Spieltermine

TV Eckersmühlen – SC Worzeldorf    3:1 (2:1)

Bei spät sommerlichen Temperaturen auf dem gut bespielbaren B-Platz gingen wir nach 80 unterhaltsam gespielten Minuten als Verlierer vom Platz. Viele Absagen im Vorfeld (21 Spieler) – die meisten davon verletzungsbedingt – hatten die Folge eines extrem dünn besetzten Kaders. Mit gerade einmal 12 Spielern reisten wir zum Auswärtsspiel nach Eckersmühlen.

Bereits nach wenigen Minuten gingen wir durch einen sehenswerten Treffer von Daniel „Trucki“ Truckenbrodt in Führung. Doch nur kurze Zeit später konnten die Hausherren mit einem Schuss von der Strafraumgrenze ausgleichen. Wir versuchten danach das Spiel an uns zu ziehen und hatten auch die ein oder andere gute Einschussmöglichkeit. Eine davon konnte Mucki leider nicht verwerten. Freistehend vor dem Tor wartete er zu lange mit dem Abschluss und der Ball konnte im letzten Moment noch von einem Abwehrspieler der Heimmannschaft geblockt werden. Kurze Zeit später folgte eine Schrecksekunde, als Marco P. nach einem fair geführten Zweikampf schreiend zu Boden ging. Mit dickem Knöchel musste „Pöppi“ den Platz verlassen und wurde durch Heiko ersetzt. Heiko fügte sich gleich mit guten Pässen und ausgezeichneter Defensivarbeit ins Spiel ein. Nicht ganz erholt von dem Schock mussten wir kurz vorm Pausenpfiff aus sehr abseits verdächtigter Position noch das 1:2 hinnehmen.

Nach Wiederanpfiff hatten die Gastgeber ein leichtes Übergewicht, jedoch ohne nennenswerte Torchance, was unserer gezeigten guten Abwehrleistung zu verdanken war. Holger hatte in Vertretung des verletzten Ralph auf der Libero-Position alles im Griff und nachdem bereits Andi letzte Woche im Tor mit sehenswerten Paraden auf sich aufmerksam machte, so konnte sich am heutigen Freitag Abend unser Routinier Reinhold ein ums andere Mal mit tollen Paraden auszeichnen. Als noch 10 Minuten zu spielen waren verletzte sich ein weiterer Akteur von uns. Diesmal traf es Marco S. Dieser musste ebenfalls nach einem Zweikampf mit dick bandagierten Knöchel ausgewechselt werden. Da wir bereits mit Heiko unser Auswechselkontigent ausgeschöpft hatten, mussten wir die letzten Spielminuten zu zehnt beenden. Den Schlusspunkt in der Partie setze kurz darauf der TV Eckersmühlen mit dem 3:1.

Dennoch können wir mit unserer gezeigten Leistung zufrieden sein. Gegen einen spielstarken Gegner konnten wir bis zum Schluss gut dagegen halten. Gemütlich bei Bier und Wurst traf man sich im Anschluss noch im Vereinsheim der Gastgeber. Den verletzten Spielern M&M – aber auch den restlichen angeschlagenen Spielern im Kader – wünschen wir auf diesem Weg die allerbeste Genesung, so dass sie bald wieder der Mannschaft auf dem Rasen zur Verfügung stehen.

Aufstellung: Reinhold (Tor), Holger, Boris, Karsten, Jens, Marco S., Andi R., Marco P., Daniel T., Mucki, Anatolij, Heiko

Autor: MS


Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.