Sportclub Worzeldorf 1949 e.V.

Der Sportverein im Nürnberger Süden

Zu starker Tabellenführer

| Keine Kommentare

Print Friendly, PDF & Email

Fußball • C-Junioren •
U15 (C-Jun.) KK3 • Spieltermine SCW

SC Worzeldorf – SG 83 Nürnberg/Fürth    1:4 (1:4)

Eigentlich war das Spiel gegen den Topfavoriten SG 83 am 03.11.2018 angesetzt. Da wir aber schon von vornherein wussten, dass einige Spieler Konfirmationswochenende haben und es noch dazu das Herbstferienwochenende ist, schoben wir die Partie auf den 18. November. Was wir da noch nicht wussten, dass an diesem Wochenende wiederum 4 Jungs beim Schüleraustausch in Frankreich sein werden. Und plötzlich hatten wir noch 3 Verletzte, 2 Abwesende und 1 Geburtstag und standen mit 11 Spielern da. Nochmal schieben wollten wir aber nicht. Also war guter Rat teuer. Und ich entschied mich die paar Jungs, die am Anfang der Saison aufgehört haben, mal anzurufen. Das Ergebnis: Luca und Philip kamen uns zur Hilfe.

Die Partie begann, wie erwartet. SG zeigte, warum sie an der Tabellenspitze stehen. Mit schnellem Kombinationsfußball spielten sie uns aus und führten schon nach 3 Minuten mit 0:1. Auch die nächsten 10 Minuten hatten wir alle Hände voll zu tun nicht höher in Rückstand zu geraten. Mit vereinten Kräften und vor allem Riccardos bärenstarken Paraden überstanden wir diese Drangphase. Und konnten langsam die ersten Entlastungsangriffe fahren. Vor allem Flo und Philip setzten Akzente nach vorne. In der 16. Minute setzte Flo dann den gegnerischen Verteidiger am eigenen Strafraum so unter Druck, dass dieser ihn so anschoss, dass der Ball in die Mitte prallte. Dort reagierte Philip schnell und schob alleine vor dem Torwart den Ball lässig an diesem vorbei, 1:1. Doch die Freude dauerte nur 3 Minuten. Wieder mal waren wir bei einem hohen Ball in unser Zentrum nicht konsequent genug. So dass aus einer nicht gerade gefährlichen Situation auf einmal der Gegner alleine auf Riccardo zu läuft und ohne Probleme das 1:2 erzielt. Und wenn man gegen den Topfavoriten nur kurz unaufmerksam ist, nutzt dieser das gleich aus. Gleich im nächsten Angriff wurden wir hinten rechts überrannt, die Flanke in die Mitte nutzte der Topstürmer der SG´ler zum 1:3 Doppelschlag. Aber jetzt spielten wir wieder mit. Chris und Luca zeigten ein paar gute Aktionen. Und immer wieder Flo und Philip. Doch leider kam immer wieder der eine oder andere Pass zu spät oder wurde in den Rücken gespielt, so dass nichts zählbares dabei raus kam. In der 29. Minute kam dann ein langer Ball hinter unsere Abwehr, angeblich stand der gegnerische Stürmer bei der Ballannahme im Abseits, darum reagierten Mani, Benny und Ricci nicht richtig. Doch der Pfiff vom Schiedsrichter blieb aus und SG erhöhte auf 1:4. Den Jungs war kein Vorwurf zu machen. Man merkte, dass sie alles gaben.

In der zweiten Halbzeit schaltete SG zwar ein Gang zurück, doch wir standen hinten jetzt auch besser. Und nach vorne hatten wir auch noch 2, 3 gute Möglichkeiten. Am Ende blieb es beim 1:4 Die Niederlage geht völlig in Ordnung, ist aber vielleicht ein Tick zu hoch ausgefallen. Hier nochmal danke an Luca und Philip für ihre Unterstützung.

SC Worzeldorf: Riccardo (Tor), Benny H., Mani, Jan P., Jan R., Zwecki©, David V., Luca, Chris, Flo, Phillip 1x, Bene, Jannis

Da das letzte Vorrundenspiel gegen Tuspo Nürnberg in den Frühling verlegt worden ist, überwintern wir auf einem guten 6. Platz. Und verabschieden uns in die Hallensaison, wo wir 2 Mannschaften für die HKM gemeldet haben und am 09.02.2019 unser eigenes Turnier in unserer Halle machen werden.

Bedanken möchte ich mich nochmal bei allen Spielern, Co-Trainern, Eltern und anderen Helfern für die tolle Vorrunde und freu mich auf unsere gemeinsame Weihnachtsfeier am 08.12.2018 in unserem Vereinsheim!

Autor: ST


Laden…

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.