Sportclub Worzeldorf 1949 e.V.

Der Sportverein im Nürnberger Süden

Eine beeindruckende Leistung

| Keine Kommentare

Print Friendly, PDF & Email

Fußball • D2-Junioren •
U13 (D-Jun.) KG03Spieltermine SCW

TB St. Johannis 88 Nbg. II – SC Worzeldorf II 2:8 (0:4)

Am vorherigen Spieltag (4.5.2019) erkämpften wir uns ein 2:2 gegen Tuspo Nürnberg II. Im Hinspiel erlangten wir ein glückliches 1:1. Wir wussten, dass uns ein hartes Spiel bevorstehen würde. Es lief aber dann ganz anders. Von Anfang an drückten wir den Gegner in die Defensive und erkämpften uns zahlreiche Chancen. Der Gegner stand sehr tief, doch der Ball wollte einfach nicht ins Tor. Und so kam es, wie es kommen musste… Der Gegner kam zweimal vors Tor und netzte ein. Wir ließen uns jedoch nicht beirren und erkämpften uns letztendlich ein mehr als verdientes 2:2.

Diesen Kampfgeist wollten wir jedoch nutzen und mit in den nächsten Spieltag gegen Johannis 88 tragen. Das Hinspiel ging für uns verdient mit 4:0 aus. Der Gegner sollte jedoch nicht unterschätzt werden, war er doch unser direkter Tabellenkonkurrent.

Obwohl die Hälfte der Mannschaft zwei schlaflose Nächte vom Schullandheim inne hatte, schworen wir die Jungs punktgenau ein. So gelang es uns bereits  nach wenigen Sekunden mit 1:0 in Führung zu gehen. Die Jungs erkannten schnell die Schwachstelle des Gegners und so erspielten wir uns zur Halbzeit ein verdientes 4:0.

Nach der Halbzeit sollte sich unsere Spielweise nicht ändern. Kurz nach dem Anstoß gelang uns dann sofort ein sehenswerter Treffer aus 25 Metern. Bei strömenden Regen unterliefen uns dann zwei Unachtsamkeiten im Spielaufbau. Zwei Gegentore entmutigten uns aber dennoch nicht und so drängten wir den Gegner immer wieder zu Fehlern, die wir dann eiskalt ausnutzten. Unzählige Chancen führten dann dennoch nicht zum Torerfolg. Letztendlich erspielten wir uns  ein  8:2 Auswärtssieg. 

Eine beeindruckende Leistung von allen Jungs. Nicht unerwähnt sollte bleiben, dass wir uns wieder einmal gegen 1-2 Jahre ältere Jungs messen mussten. Die körperliche Unterlegenheit machten wir aber mit Kampf und spielerischen Elementen mehr als wett.

Autoren: Jens & Patrick


ANZEIGE:



Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.