Sportclub Worzeldorf 1949 e.V.

Der Sportverein im Nürnberger Süden

C1 holt den zweiten Sieg im zweiten Spiel

Print Friendly, PDF & Email

Fußball • C-Junioren • Punktspiel • Tabelle U 15 (C-Jun.) Kreiskl. 3Punktspiele SCW •

SC Worzeldorf – TSV Buch     5:0 (1:0)

Zweites Punktspiel, zweites Heimspiel – die Auswärtspartie gegen den VfL Nürnberg war zwischendurch ausgefallen, ein Nachholtermin steht noch nicht fest.

Zu Gast war heute der TSV Buch, der mit 2 Unentschieden in die Punkterunde gestartet war. Dieses Mal waren wir auch in den ersten Minuten wach, und ließen den Gegner nicht ins Spiel kommen. Allerdings taten wir uns unverständlicherweise dennoch schwer, wahrscheinlich auch deshalb, weil wir zu selten die einfachen und klaren Aktionen bevorzugten, und uns ein ums andere Mal in Dribblings und Klein-Klein-Spiel verloren. Chancen entstanden v.a. über Flanken vom rechten Flügel und über Weitschüsse. Für das hochverdiente 1:0 vor der Pause musste dann eine Einzelleistung herhalten: in der 20. Minute erkämpften wir den Ball nach einem gegnerischen Einwurf auf Höhe des Strafraums, und Paul ließ zwei Gegenspieler stehen und schob den Ball aus spitzem Winkel ins lange Eck. Buch kam kurz vor Ende der ersten Halbzeit zum ersten Torschuss, der aber keine Gefahr darstellte.

Die klare Überlegenheit war das eine, die knappe Führung das andere. Solange der Gegner mit einem Lucky Punch wieder ins Spiel zurückkommen kann, bleibt man natürlich nervös. Dies zeigte sich dann auch prompt im zweiten Durchgang, als wir weiter nicht zwingend genug agierten, und plötzlich in der eigenen Hälfte den Ball leichtsinnig verloren. Ein Rückpass ins Nirgendwo (irgendwo zwischen Torwart und Abwehrspieler) wurde vom Bucher Stürmer erlaufen, Oscar konnte den Ball nur noch verlangsamen, und alle hatten das 1:1 schon verbucht – bis Pascal den Ball auf der Linie noch wegschlagen konnte. Das Spiel hätte hier durchaus kippen können, auch wenn dies die einzige echte Torchance des TSV im zweiten Durchgang blieb. Nach 50 Minuten dann das erlösende 2:0 – Tom brachte eine Ecke an den Fünfmeterraum, und Akan drosch den Ball direkt per Fallrückzieher ins Tor, ein Tor des Monats, leider hatte der Kameramann gerade nicht aufgepasst. Kurz später erlaubten wir uns den Luxus, einen berechtigten Elfmeter zu verschießen, bevor Akan nach schönem Zuspiel von Timo das 3:0 markierte. Nochmal Paul und schließlich Leon C. (nach toller Vorarbeit von Leon F. und Marcel, der schönste Spielzug der Partie) erzielten die Tore zum 5:0-Endstand.

Fazit:  Ein hochverdienter Sieg, der aber etwas länger auf der Kippe stand, als wir uns das gewünscht hatten. Letztenendes brachte der TSV Buch, der aufgrund einiger Absagen ohne Auswechselspieler gekommen war, aber nach vorne zu wenig, um sich einen Punkt zu verdienen.

Tore:  2x Paul, 2x Akan, 1x Leon C.

Aufstellung:  Oscar (Tor), Jonas, Pascal, Leon F., Yannick, Julian B., Marko, Timo, Julian M., Marcel, Leon C., Leon S., Paul, Akan, Tom

Autor:  JP

Kommentare sind geschlossen.