Sportclub Worzeldorf 1949 e.V.

Der Sportverein im Nürnberger Süden

C1 gewinnt gegen Post SV

Print Friendly, PDF & Email

Fußball • C-Junioren • Punktspiel • Tabelle U 15 (C-Jun.) Kreiskl. 3Punktspiele SCW •

SC Worzeldorf – Post SV Nürnberg II     3:0 (1:0)

Im Heimspiel gegen die C2 des Post SV konnten wir nach den Problemen der letzten Woche wieder auf einen fast vollständigen Kader zurückgreifen. Yannick und Leon F. bekamen erfreulicherweise für einige Stunden Dispens von der Konfirmandenfreizeit, so dass wir nicht darauf angewiesen waren die unter der Woche noch angeschlagenen Paul und Tom durchspielen lassen zu müssen.

Der Post SV überließ uns weitgehend das Spiel und versuchte selbst, mit langen Bällen zum Erfolg zu kommen. Unsere Abwehrreihe musste das gesamte Spiel über hellwach sein, um keinen Ball durchrutschen zu lasen, und löste diese Aufgabe sehr souverän. Spielerisch waren die ersten 15 Minuten mit das Beste, was wir diese Saison gezeigt hatten. Keine blind geschlagenen Bälle, kontrollierter Spielaufbau und einige gut herausgespielte Chancen waren zu sehen. Folgerichtig fiel schon nach knapp 10 Minuten das 1:0 durch Paul, der nach Vorarbeit von Pascal und Marko frei vor dem Torwart auftauchte und den Ball überlegt ins Eck schob. Danach ließ lediglich die Chancenauswertung zu wünschen übrig. Wir hatten einige gute Möglichkeiten, um die Führung komfortabler zu gestalten, ohne dass etwas Zählbares dabei heraus sprang. Kurz vor der Pause dann noch die erste gefährliche Situation vor unserem Tor, bei der der Post-Stürmer im Anschluss zu zögerlich war.

Nach der Pause ließen wir innerhalb weniger Minuten zwei weitere klare Chancen aus, Tom und Akan waren jeweils allein vor dem Tor aufgetaucht. Wenig später dann endlich das 2:0 – Julian B. flankte präzise auf Paul der den Ball direkt nahm und an den Pfosten setzte. Im nachfolgenden Gestocher war Akan am schnellsten und beförderte den Ball über die Linie. Post versuchte jetzt noch etwas mehr, konnte dabei aber keine echten Großchancen herausspielen. Kurz vor dem Ende erzielte Tom auf Zuspiel von Marko das 3:0, ob er dabei knapp im Abseits stand oder noch leicht im erlaubten Bereich war aus unserer Sicht nicht erkennbar. Der SR gab das Tor trotz Reklamationen der Gegner, es war wohl auch nicht mehr Spiel entscheidend.

Fazit:  Spielerisch diesmal deutlich lockerer als noch in den ersten Partien der Saison. Trotz eher mäßiger Chancenauswertung ein am Ende nicht gefährdeter Sieg.

Tore:  Paul, Akan, Tom

Aufstellung:  Oscar (Tor), Pascal, Jonas, Leon F., Yannick, Julian B., Marko, Julian M., Marcel, Leon C., Leon S., Paul, Akan, Tom

Autor:  JP
Bilder:  Patrick

Kommentare sind geschlossen.