Sportclub Worzeldorf 1949 e.V.

Der Sportverein im Nürnberger Süden

Die E2 des SCW bleibt auf Erfolgskurs

Print Friendly, PDF & Email

Fußball • E2-Junioren • Punktspiel • Tabelle U11 (E2) Gr 06 N/F • Spieltermine SCW •

SpVgg Zabo Eintracht 2 – SC Worzeldorf 2     0:1 (0:1)

Zu ungewohnter Stunde ging es heute nach Zerzabelshof, denn die Heimspiele unseres Gastgebers SpVgg Zabo Eintracht beginnen stets um 9:30 Uhr. Das hieß für unsere Jungs und Eltern, dass sie heute frühzeitig aufstehen mussten.

Bei gerade mal 7° Celsius wurde pünktlich um 9:30 Uhr angepfiffen. Zuerst waren wir etwas erschrocken, da unser Gastgeber vier Spieler aufbot, die einen halben bis ganzen Kopf größer waren als wir. Doch nach ein paar Spielminuten kamen wir zusehends besser ins Spiel und konnten spielerisch, läuferisch und kämpferisch sehr gut mithalten. Lediglich bei hohen Bällen waren wir unterlegen, aber wir haben dann eben unsererseits versucht den Ball flach zu halten und unseren Gastgeber bei Ballkontakt frühzeitig unter Druck zu setzen. Dies gelang uns auch sehr gut und so kam Zabo meist nur bei Standards oder Eckbällen zu hohen Flankenbällen, die für uns gefährlich wurden. Aber an diesem Tag machten unser David und unsere Abwehr rund um Benni, Marco und Luca einen verdammt guten Job und konnten nicht überwunden werden. Grandios Jungs, super Spiel von Euch!

Aber auch auf unsere Offensive können wir mächtig stolz sein, denn alle waren an diesem Tag richtig gut drauf, sowohl läuferisch wie auch kämpferisch. Nico und Mani haben sich mit ihrem unermüdlichen Einsatz auf der heute ungewohnten neuen Position (Nico: rechtes Mittelfeld und Mani: linkes Mittelfeld) immer wieder durchgesetzt und somit Kayra und Jonas mit gutem Passspiel in Szene gesetzt. So kam es auch zum 0:1 durch Jonas, als Nico per Direktabnahme durch Pass von Mani abzog, der Torwart unserer Gastgeber den Ball nicht richtig festhalten konnte und Jonas mit seinem Einsatz das Leder über die Torlinie drückte. All dies geschehen in der 15. Minute. Nun war Zabo kurzfristig aus der Fassung und wir versuchten noch eins drauf zu legen, aber auch unserem Gastgeber muss man ein tolles Lob für ihr Engagement  und ihre Art Fußball zu spielen aussprechen. Und so ging es dann auch in die verdiente Halbzeitpause.

Mit Beginn der zweiten Hälfte machten die Jungs der SpVgg Zabo Eintracht gleich mächtig Druck und wollten unbedingt den Ausgleich schaffen. Aber der SC Worzeldorf stemmte sich vehement dagegen. Zum Teil wurde sich auch in den Schuss hineingeworfen, um den Gegentreffer zu verhindern. Und nachdem der erste Sturmlauf erloschen war, waren es wiederum unsere Jungs, die durch Pressing und Konter auf das zweite Tor des Tages drängten. Jedoch auch des Gegners Torhüter und Abwehr konnte einen weiteren Treffer verhindern und so war es ein sehr ansehnliches Fußballspiel mit Chancen auf beiden Seiten. Auch der Schiedsrichter, unser Martin sollte hier mal positiv erwähnt werden, der meines Erachtens das faire Spielgeschehen sehr gut unter Kontrolle hatte, auch wenn die Coaches manchmal anderer Meinung waren.

Kurz vor Spielschluss probierte Zabo zwar nochmal alles und kamen mit hohen Bällen unserem Tor sehr Nahe, aber die Null blieb stehen und so gewannen wir verdient das Spiel mit 0:1.

20131012-Zabo-SCW

Fazit:  Super Einstellung, super Einsatz und Kampfeswille, weiter so! Wir sind Stolz auf Euch!

Tore:  0:1  Jonas

Aufstellung: 

Tor: David
Abwehr: Benni, Marco und Luca
Mittelfeld: Nico und Mani
Sturm: Rekan, Kayra und Jonas

Autor:  MK

Kommentare sind geschlossen.