Sportclub Worzeldorf 1949 e.V.

Der Sportverein im Nürnberger Süden

Das erste Pokalspiel unserer F1 war die reinste Zitterpartie

Print Friendly, PDF & Email

Fußball • F1-Junioren • Pokaltspiel • NN-Cup 13/14 Runde • Ergebnisse U09(F1-Jun.) GR.05 N/F 

Tuspo Heroldsberg – SC Worzeldorf    3:4 (2:2)

Am Donnerstag, den 17.10.2013 um 17:30, starteten wir in unser erstes Pokalspiel gegen Tuspo Heroldsberg, nachdem wir in der ersten Runde ein Freilos hatten. In der Punktspielrunde konnten wir den Gegner bereits am Samstag zuvor bei uns in Worzeldorf erleben. Da hieß es am Ende 4:1 für uns. In das Pokalspiel gingen wir mit gedämpften Erwartungen, da das Spiel unter der Woche erst um 17:30 Uhr den Jungs schon einiges abverlangte. Für 7-8 jährige Kinder ist es einfach zu spät, wenn das Spiel gegen 18:30 Uhr endet und die Heimfahrt nochmal 40 Minuten dauert.

So kam es dann auch, dass wir bereits nach wenigen Minuten auch schon den ersten Treffer in unserem Kasten hatten. Der sehenswerte Ausgleich durch Marwin folgte aber sofort. Nach einem Abschlag vom Torwart zog er kurz vor der Mittellinie ab und haute das Ding unter die Latte! Dann zog sich das Spiel, obwohl wir eindeutig viel Druck aufbauten und tolle Spielkombinationen zeigten, aber die Tore blieben aus. Kurz vor der Halbzeit erhöhte Tobi mit einem gezielten Schuss in die untere Ecke auf 1:2. Leider überrumpelten die Gegner nochmal unsere Abwehr und glichen zum 2:2 aus.

So ging es spannend in die zweite Halbzeit. Wieder zog sich das Spiel wie ein Kaugummi, ohne ein erlösendes Tor. Tobi erhöhte dann in der 30. Minute mit seinem zweiten Treffer zum 2:3. Unglücklicherweise zogen die Heroldsberger unmittelbar nach einer Ecke nach. 3:3 ging die Zitterpartie in die letzten Spielminuten. Wir sahen das 7m Schießen schon vor uns. Ein ganz unglücklicher Heroldsberger Abwehrspieler bescherte uns allen dann die Entscheidung. Beim Versuch die Ecke vom Tobi, vor dem einschussbereiten Louis zu entschärfen, traf er ins eigene Netz! Wenige Minuten später pfiff der Schiri mit einem Endstand von 3:4 ab. So wollten wir das Pokalspiel eigentlich nicht gewinnen, jedoch sind wir somit nun eine Runde weiter.

Tore:  Marwin (1x),  Tobi (3x)
Aufstellung:  Jan, Pascal, Marko, Riccardo, Marwin , Louis, Tobi , Mark, David B., Timo

Autor:  IP

Kommentare sind geschlossen.