Sportclub Worzeldorf 1949 e.V.

Der Sportverein im Nürnberger Süden

Verdienter Heimsieg befördert die E2 auf den 3. Tabellenplatz

Print Friendly, PDF & Email

Fußball • E2-Junioren • Punktspiel • Tabelle U11 (E2) Gr 06 N/F • Spieltermine SCW •

SC Worzeldorf 2 – TB St. Johannis 88 Nbg IV   8:1 (3:1)

Heute ging es gegen unseren Tabellennachbarn, dem TB St. Johannis 88 Nbg. Es versprach ein Duell auf Augenhöhe zu werden, waren doch unsere Gäste dritter in der Tabelle und wir punktgleich, jedoch mit schlechterer Tordifferenz nur vierter. Bei sonnigen und relativ warmen Wetter war pünktlich um 11:00 Uhr Anpfiff.

Wie sooft fanden wir gleich ins Spiel. Wir setzen wie gewohnt unseren Gast unter Druck und erspielten sich Chancen über Chancen. Auch das Passspiel und die Laufwege, die wir in den letzten Trainingseinheiten einstudiert hatten, werden immer besser. Es war vor allem  Kayra, der am heutigen Tag durch Laufbereitschaft und Auge für den Nebenmann sich positiv in Szene setzte. So auch in der 15. Minute als Kayra eine Ecke heraus holte und diese durch Mani scharf auf den kurzen Pfosten getreten wurde. Diesen Eckball fasste Nico, nach zu kurzer Abwehr der Johanniser Hintermannschaft, mit links ab und drosch den Ball unhaltbar unter die Latte. Das 1:0 war völlig verdient, da wir mehr in das Spiel investiert hatten. Doch dann konnten unsere Gäste durch etwas Glück auf 1:1 verkürzen und man dachte schon, wir würden wieder an uns zweifeln und die Köpfe hängen lassen. Doch weit gefehlt, alle machten jetzt noch viel mehr Druck und kurz darauf konnte Mani erneut die Führung erzielen. Aber nicht genug, denn Nico erhöhte noch vor der  Halbzeitpause auf 3:1.

In der Halbzeitpause machten wir die Jungs nochmal darauf aufmerksam, ja nicht nachzulassen und weiterhin Ball und Gegner laufen zu lassen. Unsere Gäste berieten sich noch, da liefen wir bereits vorzeitig zur zweiten Halbzeit auf.

Mit Anpfiff zu Halbzeit zwei, erhöhten wir den Druck noch mehr und Mani schraubte das Ergebnis mit zwei weiteren Toren auf 5:1 in die Höhe. Nun war auch die Gegenwehr unserer Gäste auf dem Nullpunkt und wir spielten uns in einen waren Rausch. Der Ball lief nun wie am Schnürchen gezogen durch unseren Reihen. War jedoch Johannis mal in Ballbesitz legten wir unser Pressing und unsere Zweikampfstärke zu Tage und zwangen unsere Gäste, Abspielfehler zu begehen. Nun war auch wieder Nico dran und erzielte seinen dritten Treffer an diesem Tage. Wer nun dachte mit dem 6:1 wären wir zufrieden, der sollte sich mal irren. Mani der heute seinen vierten Treffer zum 7:1 erzielte und auch Kayra, der seine tolle Leistung letztendlich mit einem Tor krönte, stellten den Endstand von 8:1 her.

20131019-SCW-Johannis

Fazit: Durch einen völlig verdienten Sieg erklommen wir den dritten Tabellenplatz. Super Leistung was Laufbereitschaft, Zweikampfverhalten und Spielfreudigkeit anbetrifft. Bitte macht weiter so. 😉

Tore:  

1:0  Nico
1:1  TB St. Johannis 88 Nbg
2:1  Mani
3:1  Nico
4:1  Mani
5:1  Mani
6:1  Nico
7:1  Mani
8:1  Kayra

Aufstellung: 

Tor: David
Abwehr: Benni, Luca und Marco
Mittelfeld: Nico und Mani
Sturm: Kayra und Rekan

Autor:  MK

Kommentare sind geschlossen.