Sportclub Worzeldorf 1949 e.V.

Der Sportverein im Nürnberger Süden

C1 weiter auf Erfolgskurs

Print Friendly, PDF & Email

Fußball • C-Junioren • Punktspiel • Tabelle U 15 (C-Jun.) Kreiskl. 3Punktspiele SCW •

TB Johannis 88 – SC Worzeldorf    2:5 (0:3)

Aufgrund der vorherigen Ergebnisse von Johannis war uns klar, dass es heute ein schweres Spiel werden würde. Wir mussten von Anfang an voll konzentriert spielen, um den sehr schnellen Stürmern von TB Johannis keinen Raum zu geben. Anders als gegen Mögeldorf gelang uns dies gut, und wir waren in der ersten Halbzeit insgesamt feldüberlegen. Ganz klare Chancen gab es allerdings auch nur wenige, denn Johannis stand defensiv gut. Dennoch gingen wir nach 10 Minuten in Führung, als Marko von der Strafraumgrenze abzog, der Torwart nur abprallen lassen konnte und Paul zum 1:0 abstaubte. Wir spielten weiter offensiv, kassierten aber fast den Ausgleich, als sich ein Johanniser auf der rechten Strafraumseite durchsetzen konnte, mit seinem Schuss aus spitzem Winkel dann aber an Oscar scheiterte. Wir waren weiterhin öfter am gegnerischen Strafraum, was sich dann auch im Ergebnis wiederspiegelte: Akan nahm einen Einwurf in der linken Strafraumhälfte an, wuselte an der Torauslinie an seinem Gegner vorbei und schoss aus spitzem Winkel den Ball ins kurze Eck. Vor der Pause setzte sich Akan, der heute fast nicht zu bremsen war, noch einmal durch, und erhöhte auf 3:0.

Die Pausenführung war verdient, aber etwas höher als es dem Spielverlauf entsprach. Nach der Pause merkte man den Gegnern an, dass sie nicht gewillt waren, das Spiel schon aufzugeben. Johannis begann jetzt deutlich offensiver und wir benötigten einige Minuten, um wieder kontrolliert ins Spiel zu kommen. Offensiv hatten wir nun mehr Platz, den wir v.a. auf der rechten Seite zu nutzen wussten. Aus einer dieser Angriffe über rechts entstand das 4:0 – Leon C. kam am Elfmeterpunkt an den Ball, der leicht verunglückte Schuss landete bei Akan am Fünfmeterraum, der sich drehte und einschoss – allerdings aus stark abseitsverdächtiger Position. Es kamen aber keine Proteste der Gegner, überhaupt war die Atmosphäre sehr ruhig und auch das Spiel entsprechend fair. Kurz später das 5:0 durch Tom, der mit einer schönen Direktabnahme eine Flanke von Akan verwandelte. In der Folge wurden wir in der Defensive etwas nachlässiger, und kassierten prompt 10 Minuten vor dem Ende das 1:5. Als sich Julian B. schön durchsetzte und im Strafraum abgegrätscht wurde, entschied der SR auf Elfmeter, den wir erneut nicht verwandeln konnten. Auch Johannis bekam noch einen Elfmeter zugesprochen, hier machte es der Schütze besser und traf zum 5:2-Endstand.

Fazit:  Ein verdienter Sieg gegen einen nicht einfach zu schlagenden Gegner.

Tore:  1x Paul, 3x Akan, 1x Tom

Aufstellung:  Oscar (Tor), Jonas, Pascal, Leon F., Yannick, Julian B., Marko, Julian M., Marcel, Leon C., Paul, Akan, Tom

Autor:  JP
Bilder:  Patrick

Kommentare sind geschlossen.