Sportclub Worzeldorf 1949 e.V.

Der Sportverein im Nürnberger Süden

Zweite gewinnt Regenschlacht!

Print Friendly, PDF & Email

Fußball • 2. Mannschaft • Punktspiel • Tabelle AK-Gr 8 N/F • Spieltermine SCW •

SC Worzeldorf II – DJK Oberasbach II    2:1 (1:1)

Im Duell mit dem direkten Tabellennachbarn Oberasbach II nahmen sich alle viel vor, um das letzte Heimspiel vor der Winterpause siegreich zu bestreiten.

Die ersten zehn Minuten gestaltete sich das Spiel, bis auf einige kleine Aussetzer, was das Passspiel und die Konzentration betraf, sehr ausgeglichen. Dies machte sich dann auch gleich bemerkbar. Nachdem durch einen Abwehrbock der Ball nicht richtig weggeschlagen wurde, landete dieser vor den Füßen des gegnerischen Stürmers, der den Ball nur noch einschieben musste. So dümpelte das Spiel bei immer stärkerem Regen sehr ausgeglichen vor sich hin, mit gelegentlichen Chancen für beide Mannschaften. Bis zur 27. Minute als Jürgen „Mucki“ Mayer einen Ball per Kopf zu Maximilian „Maggi“ Dellbrügge verlängerte und dieser aus spitzem Winkel von außerhalb des Sechzehners mit einem nahezu perfekten Spannschuss die Kugel im kurzen Eck versenken konnte. Mit dem Spielstand von 1:1 gingen dann beide Teams in die Halbzeit.

Trotz des schwer zu bespielenden Platzes gab es einige schöne Kombinationen zu sehen. Die Worzeldorfer erhielten in der zweiten Hälfte auch einige gute Freistoßsituationen und Großchancen vor dem gegnerischen Tor; jedoch konnte keine genutzt werden. Großes Lob gilt auch unserem Keeper, der einige tolle Paraden zeigte, die bei solch äußeren Verhältnissen keineswegs selbstverständlich waren. Am Ende war es ein abgefälschter Schuss, den wieder der sehr aktive „Maggi“ Dellbrügge gut unter Kontrolle brachte und eiskalt zum 2:1 Siegtreffer einnetzte. In der Schlussphase erzielte der SCW durch den eingewechselten Michael Grüm, der nach langer Verletzung ein gutes Comeback gab, nach starker Vorarbeit des ebenfalls eingewechselten Alexander Endres sogar noch einen dritten Treffer. Der Unparteiische verweigerte aber wegen einer vermeintlichen Abseitsstellung die Anerkennung. Der Torschütze erfuhr den wahren Endstand allerdings erst unter der Dusche von seinen Mitspielern…

Kompliment an die ganze Mannschaft für einen schwierigen – aber wichtigen – Sieg, bei dem mal jeder für jeden gekämpft hat. Weiter so!

SC Worzeldorf II:  Hauswirth, Strohhofer, J. Schmidt, Schäfer, S. Frauenknecht, Moosburger, Teubner, Meißner, Tischler, M. Dellbrügge, Mayer – Grüm, Döger, Endres
DJK Oberasbach II:  Schmidt, Legler, Probst, Hilperth, Winkler, Mehel, Puiu, Schenerbrand, Brücker, Fromm, Bernhardt, – Casale, Oeder, Dehm, Rahm

Tore:

0:1  Bernhardt (10.)
1:1  M. Dellbrügge (27.)
1:2  M. Dellbrügge (60.)

Zuschauer: 15
Schiedsrichter: Hubert Sternkopf (TSV Neuhaus)

Autor:  MG
Bilder:  KS

Kommentare sind geschlossen.