Sportclub Worzeldorf 1949 e.V.

Der Sportverein im Nürnberger Süden

Spiel war Nebensache

Print Friendly, PDF & Email

Fußball • 1. Mannschaft • Vorbereitungsspiele • Tabelle KK-Gr 5 N/F Spieltermine SCW •

BSC Saas Bayreuth – SC Worzeldorf    2:0 (0:0)

Am Sonntag, den 28.02.2016, starteten wir mit dem Bus – der gesponsert war – um 11.00 Uhr zum Vorbereitungsspiel gegen den Bezirksligisten Saas Bayreuth. Mit insgesamt ca. 40 Spielern, Fans und Verantwortlichen des SCW, nutzen wir damit auch die Möglichkeit, unseren Erwin einen Besuch in der Klinik Hohe Warte abzustatten.

Er empfing uns bereits freudig am Eingang mit verschiedenen Familienangehörigen. Man merkte Erwin an, das er gerührt war und sich sehr freute. Nach einer ca halben Stunde verabschiedeten wir uns wieder und fuhren zum Sportplatz. Die schönste Nachricht überbrachte uns dann noch seine Mutter und sagte, dass die Ärzte es erlaubt haben, dass Erwin dann den Nachmittag mit uns am Sportplatz verbringen kann und das Taxi bereits organisiert war.

Am Sportplatz angekommen hatten wir dann noch etwas Zeit, so dass man das Gelände und die tollen Kabinen in Augenschein nehmen konnte oder sich bei einer Tasse Kaffee etwas aufwärmen konnte. Kurz vor Anstoß kam dann Erwin und man sprach unter den Mannschaften ein gemeinsames Bild zusammen mit Erwin ab.

Ab 14:30 Uhr ging es dann aber los und wir stellten uns dem Vergleich mit dem Bezirksligisten auf mehr als mäßigen Platzverhältnissen. Die erste Halbzeit konnten wir kräftemässig noch mithalten und boten den Bayreuthern Paroli. Diese hatten in den ersten 45 Minuten eigentlich nur eine echte Chance, welche Michi Popp aber bravourös im 1 gegen 1 entschärfte.

In der Halbzeit sprachen wir dann an genauso weiterzumachen und vielleicht etwas mehr über die Außenpositionen nach vorne zu gehen. Im Tor wechselten wir wie abgesprochen und „Toni“ kam in Halbzeit 2 zum Einsatz. Dieser musste dann bereits in der 48. Minute den Führungstreffer der Bayreuther hinnehmen, der aber durch einen guten Schuss aus ca 12m nicht haltbar war. Danach erhöhten die Bayreuther immer mehr den Druck und „Toni “ konnte sich öfter auszeichnen als ihm lieb war. In der 68. Min erhöhte dann Bayreuth nach einer Unstimmigkeit vor dem Tor noch auf 2-0 und somit war die Partie entschieden. In der Folgezeit kamen dann noch „Sepp“ Bach, Tobi Baier und Roman Sedmera zum Einsatz, die Ihre Sache gut machten.

Danach wurde noch viel mit den Gegnern gesprochen und sich ausgetauscht, bevor es dann noch für ca 2 Stunden im Bayreuther Sportheim ein gemütliches Beisammensein mit Erwin gab.

Alles in allem war es ein gelungener Ausflug mit einem tollen Test gegen einen guten und vor allem sehr sympathischen Gegner. Allen Beteiligten der Bayreuther danken wir herzlichst für die Einladung und würden uns freuen, wenn man sich wiedersehen würde. Ein Dank geht von meiner Seite auch an alle, die es ermöglicht haben und dabei waren um Erwin diese Stunden mit seiner Mannschaft und seinen SCW’lern zu ermöglichen. Ein Dank auch an Marcel Spörl für die Organisation des Busses und an unseren Fahrer „Ritchi „.

Tore: 2x Bayreuth

Aufstellung: Popp, Zänkert, Maier, Strohofer, Streit, Frei, Frauenknecht, Schmidt, Kraus, Thielemann, Teubner; Haljanski für Popp, Bach für Teubner, Baier für Schmidt, Sedmera für Thielemann

Autor: Jueschue
Bilder: KS

Kommentare sind geschlossen.