Sportclub Worzeldorf 1949 e.V.

Der Sportverein im Nürnberger Süden

Lohn der Mühe: Sieg für die F2-Jugend im letzten Spiel der Saison

Print Friendly, PDF & Email

Fußball • F2-Junioren • Punktspiel • U09 (F2-Jun.) GR.02 RR Spieltermine SCW •

SC Worzeldorf 2 – 1. FC Kalchreuth 2     8:2 (4:0)

Endlich! Endlich haben wir den Lohn für unsere Mühen in den letzten Wochen bekommen. Entsprechend glücklich war die ganze Mannschaft, die Trainer und natürlich auch unsere Fans, über den schönen 8:2 Sieg beim letzten Spiel der BFV Rückrunden-Saison 15/16 gegen den 1. FC Kalchreuth 2.

War die Mannschaft trotz aller Anstrengungen in den letzten Spielen gegen Mögeldorf (2:1) und gegen Stadeln (2:2) immer nah dran an einem Sieg, sollte dieser bis zum letzten Heimspiel auf sich warten lassen. Wobei man ergänzen muss, dass wir in diesen Spielen immer gegen altersmäßig und körperlich überlegene Mannschaften angetreten sind. Auch in diesen Spielen war zu sehen, wie sich die Mannschaft von Spiel zu Spiel immer weiter gesteigert hat. Einzig die Chancenverwertung war noch weiter ausbaufähig 😉

Dies sollte uns gegen Kalchreuth besser gelingen. So begann die Mannschaft das Spiel engagiert von der ersten Minute an und versuchte Druck über die Außenspieler zu machen. Dies gelang in Ansätzen schon recht gut. Toni und sowohl auch Tim trieben den Ball Richtung gegnerisches Tor und versuchten Julian im Sturm in Szene zu setzen. Aber auch den eigenen Torabschluss zu suchen, sollte die Maßgabe für alle sein. Riesig war die Freude dann auch über das 1:0 vom stark spielenden Toni. Er setzte sich wiederholt schön über die linke Seite durch und schloss den Angriff mit einem Torschuss selbst ab. Durch unsere Angriffsbemühungen ergaben sich auch wiederholt Eckstöße, welche wir dieses Mal auch nutzen konnten. Wieder war es Toni, der mit zwei gut getretenen Ecken Julian im Strafraum bediente und der wiederum eiskalt zum 2:0 und anschließenden 3:0 einnetze. Die Jungs verstehen sich! Aber auch die Abwehrreihe spielte richtig gut und vereitelte die Vorstöße des Gegners souverän. Felix K. mit seiner Ruhe und Luca als Abräumer haben sich im Laufe der Spielzeit als feste Größen in der Defensive etabliert. Noch vor der Halbzeitpause konnten wir die Führung durch einen schönen Distanzschuss von Julian auf 4:0 ausbauen. Und damit ging es dann auch in die Pause.

Kurz nach Wiederanpfiff waren es allerdings die Kalchreuther, die eine kurze Phase unserer Unachtsamkeit ausnutzen, um den 4:1 Anschlusstreffer zu markieren. Das war das Signal, um mal wieder mehr nach vorn zu tun. Unser Wirbelwind Tim kam dieses Mal auf Links nach einem schönen Zuspiel von Julian zu einer guten Chance, die der Torhüter allerdings vereiteln konnte. Schade! Nach einem weiteren guten Vorstoß wurde er dann im Strafraum unsanft gestoppt und es gab zu Recht Strafstoß für unser Team. Diesen verwandelte der eingewechselte Jakob eiskalt zum 5:1 und später erzielte er auch noch das 6:1. Aber auch Kalchreuth kam nochmal zum Torschuss und so verkürzten sie zum 6:2. Im restlichen Verlauf des Spiels baute dann das Duo Julian und Toni die Führung weiter zum 8:2 aus. Was am Ende auch der Endstand des Spiels darstellte.

Riesen Jubel und Freude nach dem Abpfiff des Spiels. Eine sehr gute Leistung, welche die Mannschaft hier und heute abgeliefert hat. Kompliment auch an die gegnerische Mannschaft, die einige richtig gute Spieler in ihren Reihen hatte. Am Ende ging der Sieg völlig verdient an unser Team und die Jungs können zu Recht stolz auf ihre Leistung sein.

20160618-P1230743

Als Fazit bleibt festzuhalten, dass sich nun das gute Training der letzten Wochen und Monate bezahlt macht. Zumal man bedenken muss, dass wir erst mit Beginn der Rückrunde eine richtige Mannschaft zusammenstellen konnten, ist unser Abschneiden mehr als bemerkenswert!

Dem Trainergespann bleibt am Ende nur Danke zu sagen an die Mannschaft für die tolle Leistung in dieser Saison. Und natürlich der Wunsch und die Hoffnung, dass wir als zukünftige F1-Jugend in der nächsten Saison dort weiter anknüpfen werden. Ein Dank geht natürlich auch an die Fankurve, mit den Mamas, Papas, Verwandten und Freunden, die die kleinen Kicker auf und neben dem Platz so super unterstützen. Daumen hoch!

Noch ist diese Saison aber nicht ganz vorbei. Mit unserem eigenen Sommerturnier am Samstag, den 25.06.2016, und noch weiteren Turnierteilnahmen im Juli werden wir bis zu den Sommerferien immer weiter am Ball bleiben… 🙂

Tore:

1:0  Toni
2:0  Julian
3:0  Julian
4:0  Julian
4:1  1.FC Kalchreuth 2
5:1  Jakob
6:1  Jakob
6:2  1.FC Kalchreuth 2
7:2  Toni
8:2  Julian

Aufstellung:

Tor: Paul
Abwehr/Mittelfeld: Felix K., Luca, Felix.T, Sami
Angriff: Julian, Toni, Tim, Jakob

Autor:  JE

Ein Kommentar

  1. Glückwunsch, …sehr schöne Bilder