Sportclub Worzeldorf 1949 e.V.

Der Sportverein im Nürnberger Süden

Guter Saisonstart der F1-Jugend in der Hinrunde

Print Friendly, PDF & Email

Fußball • F1-Junioren • U09 (F1-Jun.) KG08 • Spieltermine SCW •

Die neue BFV – Saison 16/17 ist im vollen Gange und es läuft bisher sehr vielversprechend bei der F1-Jugend des SC Worzeldorf. Wie sich schon in der Vorbereitungsphase zeigte, hat sich die Mannschaft gut weiterentwickelt und zeigt stetig Fortschritte. Verstärkt durch weitere Neuzugänge konnten wir somit gut in die Saison starten.

DJK Nbg.-Eibach – SC Worzeldorf     2:2

Das erste Spiel in der neuen Saison bestritten wir am Samstag, den 17.09.2016, auswärts bei DJK Eibach, welches wir nutzten, um auch mal was auszuprobieren. Mit einer sehr offensiven Ausrichtung wollten wir für mehr Torerfolg sorgen, was uns leider noch nicht hundertprozentig gelang. Deshalb entwickelte sich ein spannendes Spiel, welches wir am Ende mit einem 2:2 Remis beendeten. Trotzdem waren schöne Spielzüge zu sehen, nur am Torabschluss haperte es noch.

SC Worzeldorf – FC Stein    10:1

Dies sollte sich im zweiten Spiel am 24.09.2016 aber grundlegend mit einem souveränen 10:1 Sieg gegen den FC Stein ändern. Auch wenn wir in der ersten Halbzeit noch nachlässig mit unseren Chancen umgingen, spielten wir die zweite Halbzeit druckvoller und erzielten sehenswerte Treffer. Alle Mannschaftsteile hatten Spaß am Spiel und versuchten zum Torerfolg zu kommen.

20160924-spiel-fc-stein

Spiel gegen FC Stein

SC Worzeldorf – SpVgg Gr. Fürth 2     4:4 (2:3)

Das dritte Spiel am Freitag, den 30.09.2016, war ebenfalls wieder ein Heimspiel, wo wir die Jungs von Greuther Fürth 2 bei uns empfingen. Entsprechend nervös gestaltete sich die Trainingswoche davor und die Mannschaft war sichtlich aufgeregt im Vorfeld. Dies legte sich mit dem Anpfiff ziemlich schnell und wir begannen mit viel Druck und guter Ordnung zu spielen. Zusehends konnten wir uns immer mehr Torchancen erarbeiten und gingen verdient mit 1:0 in Führung. Doch die Antwort der Fürther ließ nicht lange auf sich warten und sie konnten ausgleichen. Erneut konnten wir mit 2:1 in Führung gehen, nur leider verpassten wir in dieser Phase des Spiels diese weiter auszubauen. So konnte Greuther Fürth das Spiel mit 2:3 zur Halbzeit drehen. Nach Wiederanpfiff zur zweiten Halbzeit drängten wir auf den 3:3 Ausgleich und wurden auch damit belohnt. Es entwickelte sich ein spannendes Spiel, wobei sich wieder Chancen auf beiden Seiten ergaben. Fürth nutze dies zur erneuten Führung zum 3:4, wobei wir keinesfalls aufsteckten und in der 34. Minute zum verdienten Ausgleich und damit zum 4:4 Endstand kamen.

20160930-spiel-greuther-fuerth

Spiel gegen Greuther Fürth

Am Ende waren alle überglücklich und die Gesichter bei Spielern, Trainer und Fans strahlten. Nun hoffen wir diesen Schwung mitzunehmen und die nächsten Spiele ähnlich erfolgreich zu gestalten und die positive Entwicklung weiter voranzutreiben.

Autor: JE

Kommentare sind geschlossen.