Sportclub Worzeldorf 1949 e.V.

Der Sportverein im Nürnberger Süden

Das Kellerduell knapp verloren

Print Friendly, PDF & Email

Tennis • Winterrunde •
Damen 50 Bezirksklasse 1 • Spieltermine •

SC Worzeldorf – FV Wendelstein 1:5

Für die letzte Begegnung der Damen 50 hatten wir uns ziemlich viel vorgenommen und Karin hatte ihr Team auf Sieg eingeschworen.  Überraschender weise,  mit sehr knappen Ergebnissen, mussten wir uns leider geschlagen geben.  Sekt hatten wir vorsorglich mitgenommen, dann aber doch etwas gefrustet wieder  ungeöffnet mitgenommen.

Nur die Nr 3 konnte am heutigen Tag punkten, war aber auch höchste Zeit, nach dem verkorksten Start in die Saison. Birgit, selber noch genervt von ihrem ungewohnt unkonzentrierten Spiel, konnte sich sogar zu lobenden Worten hinreisen.  Danke!

Rückblickend kann unsere Mannschaftführerin Karin doch zufrieden sein. Wir hatten in unserem 1. Jahr Winterrunde Damen 50 eine richtig saustarke Gruppe erwischt.  Jede Spielerin hatte ihre  Sternstunde, nur leider nicht alle gleichzeitig in einer Begegnung.

Nr. 1, Angelika, im Spiel gegen Noris WB  konnte sie deren Nr. 1   – LK 13 überzeugend besiegen.

Nr. 2, Karin, hatte gleich mehrere Sternstunden. Gleich im 1. Spiel, gegen Neunkirchen am Brand – dem Tabellenersten – zeigte sie ihr Können.  Sieg im Einzel gegen LK 13!, und anschließend den Doppelsieg gemeinsam mit Angelika.  Gute Bilanz auch im Doppel mit insgesamt 3 von 5 gewonnenen Doppel! Glückwunsch, so hätte die Saison weitergehen können.

Nr. 4, Birgit, wenn man nur die Strategie  konservieren könnte, die den Sieg ausmacht? Im Spiel gegen Rohr jedenfalls, trug Birgit mit Ihrem Sieg maßgeblich zu dem guten  2:4  Ergebnis bei.  „Küken, bleib dran!“  – die Durststrecke ist bald vorbei und erinnere dich „Geduld ist dein 2. Vorname!“

Nr. 3, Hanne, gerade nochmals die Kurve gekriegt.  Nachdem der schlechte Saisonstart schon zum Trauma  auswuchs und die Ergebnisse ganz und  gar nicht mannschaftsdienlich waren, entschädigten die  Erfolge in den letzten beiden Begegnungen.  Puuuuuh!

Doppelverstärkung Inge, ein Einsatz, ein Sieg  – gute Bilanz, was will man mehr? Danke, Du wirst immer gerne eingesetzt und bist eine sichere Konstante.

Autor: JoHaKi



Kommentare sind geschlossen.