Sportclub Worzeldorf 1949 e.V.

Der Sportverein im Nürnberger Süden

AH mit knapper Heimniederlage

| Keine Kommentare

Print Friendly, PDF & Email

Fußball • AH-Mannschaft • Spieltermine

SC Worzeldorf – DJK Sparta Noris 3:5 (1:3)

Als Autor fällt es einem sichtlich schwer, verletzungsbedingt Woche für Woche die Spiele seiner Mannschaft nur von Außen zu verfolgen, anstatt seine Mitspieler auf dem Rasen aktiv zu unterstützen. Der Vorteil – man hat eine andere Perspektive des Spiels, was durchaus zu einer anderen Berichterstattung führt, als aus dem Spiel heraus.

Nun aber zum Wesentlichen. Trotz hoher Temperaturen entwickelte sich auf dem Sportgelände des SC Worzeldorf ein recht flottes und ansehnliches Spiel, bei dem der Gast aus der Gartenstadt letztendlich verdient als Sieger den Platz verließ.

Gleich zu Beginn hatten wir mit einem Freistoß aus 18 Meter die Chance mit 1:0 in Führung zu gehen. Doch Spartas Torwart konnte den scharf getretenen Freistoß von Ralph glänzend parieren. Keine 5 Minuten später machten es die „Spartaner“ mit ihrer ersten Offensivaktion besser und gingen durch einen Handelfmeter mit 1:0 in Führung. Kurze Zeit später nutzte Anatolji eine Unachtsamkeit der Gästeabwehr und traf zum 1:1 Ausgleich.

Sparta Noris ließ nicht locker und erhöhte mit 2 sehenswert herausgespielten Angriffen auf 3:1. Mit einem verschossenen Handelfmeter verpassten wir es noch vor der Halbzeitpause auf 2:3 zu verkürzen.

Besser machten wir es in der Anfangsphase des 2. Spielabschnittes. Wiederum war es Anatolji vorbehalten, den Anschluss herzustellen. Clever tankte er sich durch die Gästeabwehr und vollendete mit einem trockenen Schuss ins lange Eck. Inzwischen entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe, in dem wir dem Ausgleichstreffer sehr nahe waren. Sparta Noris kam in der Folge immer wieder gefährlich vor das Tor von Reinhold. Als Andi R. den Gästestürmer nur noch mit einem langen Bein im 16er stoppen konnte, pfiff der umsichtige Schiedsrichter Elfmeter. Dieser wurde von den Spartanern sicher verwandelt und so erhöhten sie den Spielstand zwischenzeitlich auf 4:2.

Kurz vor dem Ende verkürzten wir mit einem sehenswerten Treffer von Onur noch auf 3:4. Mit der letzten Aktion des Spiels stellte aber Sparta Noris den 5:3 Endstand her.

Fazit: Die Mannen um Trainer Jens Müller gaben heute bei hohen Temperaturen eine gute Mannschaftsleistung ab und so gestaltete sich gegen einen gut aufgestellten Gegner durchaus eine ansehnliche Partie.

Danke an unseren Charly, der – wie so oft – unser AH-Spiel als Schiedsrichter souverän leitete.

Nächste Woche findet vom 05.07. – 07.07.19 auf dem Sportgelände des SC Worzeldorf das Jugendsommerfest statt.

Aufstellung: Reinhold (Tor), Ralph, Boris, Frank R., Holger, Andi R., Anatolji, Jens, Christian, Daniel T., Marco P., Onur, Goran, Heiko

Autor: MS


ANZEIGE



Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.