Sportclub Worzeldorf 1949 e.V.

Der Sportverein im Nürnberger Süden

Heimturnier beim Sommerfest

| Keine Kommentare

Print Friendly, PDF & Email

Fußball • G-Junioren • Turnier •

Die Saison hat uns unglaublich viel Spaß gemacht!

Das letzte Turnier der Saison fand im Rahmen des Sommerfestes am 7.7.2019 auf heimischem Rasen statt. Wir traten mit zwei Mannschaften an, die beide ein hervorragendes Turnier spielten. Unsere Farben in schwarz-grün vertraten Phillip, Tim, Ruben, Malte, Mika, Leo, David und Luca. In gelb-blau traten Tim, Keith, Willi, Nico, Fabio, David, Peter, Ole, Leon und David an.

Die vorbereitete Kabine steht sinnbildlich für das heutige Turnier. Und an dieser Stelle gibt’s für eine tolle Saison und für das Turnier beim Sommerfest auch mal ein wenig Fremd- und Selbstlob. Wir waren sowohl sportlich, wie auch organisatorisch, bestens auf das Turnier vorbereitet. Unser Dank geht an die Eltern, die uns super unterstützt haben, an die Schiris und an eine sehr gute und souveräne Turnierleitung.

Spielberichte Worzeldorf Grün-Schwarz

Mit dieser Mannschaft gingen wir mit der Erwartung ins Turnier, vorne mitspielen zu können. Und so sollte es auch kommen. Die ersten beiden Spiele starteten wir furios und gewannen beide Spiele hoch und ungefährdet.

Gegen den TSV 04 Feucht gelang uns ein 5 zu 0. Torschützen waren zweimal Wim, Tim, Mika und Malte. Besonders erfreulich ist, dass wir das erste Mal in dieser Saison einen Treffer nach einem Eckball erzielen konnten.

Dies gelang uns dann im zweiten Spiel gleich wieder. Diesmal traf Mika nach einem Eckball. Die ersten beiden Tore erzielten gegen den TSV Katzwang Wim und Ruben jeweils nach einer schönen Einzelleistung. Den abschließenden Treffer erzielte Luca. Nach einer schönen Kombination von David und Tim hätte noch ein weiterer Treffer fallen können, aber so blieb es beim 4 zu 0.

Im abschließenden Gruppenspiel und auch in den Spielen der Goldrunde, ergab sich ein Spielverlauf, den wir schon öfter in dieser Saison erlebt haben. Spielerische Vorteile und klare Chancenvorteile auf unserer Seite, aber eben auch mangelnde Chancenverwertung, die heute eine noch bessere Platzierung verhinderten.

Im letzten Gruppenspiel gegen die SG Nürnberg erreichten wir ein 1 zu 1. Nach mehreren vergebenen Chancen erzielte Wim das 1 zu 0. Durch einen direkt verwandelten Freistoß mussten wir allerdings noch den Gegentreffer hinnehmen. Unser Torwart Philipp rettete uns gegen Ende des Spiels mit einer starken Parade das Unentschieden.

In der Goldrunde ging es gegen die beiden Erstplatzierten der anderen Gruppe. Das Ergebnis gegen unseren Gruppenzweiten aus der Vorrunde (SG Nürnberg) wurde in die Tabellenberechnung der Goldrunde übernommen.

Auch die beiden Goldrundenspiele gegen Winkelhaid und Kornburg endeten jeweils 1 zu 1. Das 0 zu 1 gegen den TSV Winkelhaid mussten wir nach zwei Fehlpässen hinnehmen. Tim hatte noch gut verteidigt, doch bei zwei Fehlpässen direkt hintereinander fällt jede Verteidigung schwer und so fiel fast zwangsläufig der Gegentreffer. Nach einem Traumpass von Malte konnte Mika ausgleichen. Mehrere Riesenchancen hätten uns auf die Siegerstraße führen können, aber leider wollte der Ball nicht mehr rein…

Gegen den späteren Turniersieger, dem TSV Kornburg, ein ähnliches Bild: Chancen über Chancen. Gegentreffer zum 0:1 und Ausgleich durch Mika.

An dieser Stelle möchten wir auch die Auswechselspieler der grün-schwarzen Mannschaft loben. Leo, David und Luca brannten in jedem Spiel auf ihren Einsatz und zeigten mit einer starken kämpferischen Leistung, dass auf sie Verlass ist.

Letztendlich wurden wir mit der grün-schwarzen Mannschaft dritter der Goldrunde (und somit auch des Turniers). Ein hervorragendes Ergebnis!  Wir wurden auch von den gegnerischen Trainern, die sich erstaunt zeigten über die spielerischen Möglichkeiten unseres Teams, in höchsten Tönen gelobt. Das ist mehr wert als jede gute Platzierung!

Spielberichte Worzeldorf Gelb – Blau

In dieser Mannschaft kamen einige Spieler zur ihrem Wettkampfdebut. Unterstützt wurden sie dabei von einigen unserer routinierten Kräften. Und auch ein Trainer bestand heute seine Feuertaufe: Ivica hat es mit den Kindern klasse gemacht und sie super gecoacht und betreut. So erreichten wir auch hier einen tollen Platz – 2. der Goldrunde (insgesamt 5. des Turniers).

Nach dem ersten Spiel herrschte bei den Gelb-Blauen allerdings erstmal Trübsal. Nach einem starken Kampf unterlagen wir gegen den TSV Winkelhaid mit 0 zu 3.

Aber bereits im zweiten Spiel wendete sich das Blatt zu unseren Gunsten und wir bejubelten lautstark ein 4 zu 0 gegen den TSV Burgthann. Den Torreigen eröffnetet Willi nach feinem Einschuss mit viel Auge von Fabio, der uns als Kapitän aufs Feld führte. Peter schoss erst zweimal gegen den Pfosten, machte es im dritten Anlauf dann aber besser und beförderte den Ball dahin, wo er hingehört: in den gegnerischen Kasten. Den Endstand besorgte Tim mit einem Doppelpack. Einmal nach Vorarbeit durch David und einmal nach einer schönen Balleroberung und schnellem Umschaltspiel.

Das dritte Spiel gegen den TSV Kornburg verloren wir ein wenig unglücklich mit 0 zu 2 nach zwei Fernschüssen, einer Marke Sonntagsschuss aus einem eigentlich unglücklichen Winkel.

In der Silberrunde trafen wir im ersten Spiel auf den TSV Feucht. Der erste Gegentreffer fiel durch einen abgefälschten Schuss. Nach einer Vorarbeit mit der Hacke und einem sehr schönen Torschuss fingen wir das 0 zu 2. Aber unsere Mannschaft steckte nicht auf und kam nach einem Kraftakt von Willi mit einem Lauf übers ganze Spielfeld noch zum 1 zu 2 Anschlusstreffer. Dieser kam leider allerdings ein wenig zu spät, so dass wir nicht mehr zum Unentschieden kommen konnten.

Im letzten Spiel gegen den TSV Katzwang feierten wir wieder ein Erfolgserlebnis. Das Spiel ging hin und her, mit Chancen auf beiden Seiten. Aber unser starker Torwart Nico hielt uns im Spiel und Tim sorgte schließlich mit einem sehenswerten Lupfer für den 1 zu 0 Endstand.

Die Kinder in Gelb-Blau haben gezeigt, was in ihnen steckt. Die erfahreneren Spieler sind mit Mut und Überzeugung vorangegangen und die Spieler, die erstmals ein Turnier gespielt haben oder sogar erst seit kurzem ins Training eingestiegen sind, haben sich hier nahtlos eingefügt. Dabei sprang auch noch sportlich ein tolles Ergebnis heraus. Einfach schön.

Beim Schreiben dieser Zeilen haben wir gerade mal noch zwei Trainingseinheiten in dieser Saison vor uns. Wir sind sehr froh und auch stolz, was wir im Laufe der Saison sportlich und mannschaftlich mit den Kindern und ihren Eltern entwickeln und auf die Beine stellen konnten. Es hat uns unglaublich viel Spaß gemacht!

Wir stecken auch schon mitten in den Planungen für die kommende Saison. Das Trainerteam und auch die Kinder werden sich auf die beiden G-Jugenden aufteilen, ein paar Kinder gehen in die F Jugend. Wir sind uns sicher, dass wir auch in anderen Zusammensetzungen wieder sehr viel Spaß mit den G-Junioren haben werden!

Euer Trainerteam der G2 und künftigen G1

Unterstützung der G Jugend durch Sponsoren –  G1 sucht noch neue Spieler

Apropos Planungen für die kommende Saison. Hier noch zwei kleine Nachträge.

Ebru ist es gelungen, für die kommende Saison ein umfangreiches Sponsorenpaket zu schnüren. Vielen Dank an Ebru und schon mal an alle Sponsoren für die Unterstützung!

Einer unserer größten Sponsoren ist Julian Schmidt von der Deutschen Vermögensberatung. Er bietet am 20.09.2019 in der Fritz-Gambel-Stube im Sportheim (Friedrich-Overbeck-Straße 25) um 16:15 Uhr und um 17:00 Uhr eine Informationsveranstaltung an. Er stellt die Arbeitsweise und Angebote der deutschen Vermögensberatung dar und wie insbesondere auch für Kinder eine finanzielle Absicherung erfolgen kann. Die Beratung ist kostenlos, aber keinesfalls umsonst. Nutzen Sie diese Chance. Alle Interessenten sind herzlich eingeladen. 

Zu guter Letzt: die G1 freut sich über weitere Neuzugänge.

Autor: MW


ANZEIGE:



Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.