Sportclub Worzeldorf 1949 e.V.

Der Sportverein im Nürnberger Süden

Gelungener Saisonstart

| Keine Kommentare

Print Friendly, PDF & Email

Fußball • 2. Mannschaft •
AK-Gr 7 N/FSpieltermine SCW

DJK Oberasbach II – SC Worzeldorf II 0:5 (0:1)

Endlich rollt der Ball wieder in der A- und Kreisklasse. Beide Teams waren heute zu Gast bei der DJK Oberasbach. Die Zweite vom SC Worzeldorf wollte endlich mal mit einem Sieg in die neue Saison starten.

Von Beginn an sah man es den Gästen auch an, hier voll auf 3 Punkte zu spielen. Nach 8 Minuten der erste gute Angriff. Pass Hofmann auf Co-Trainer Schreiber, und dieser verzieht knapp. 4 Minuten später, Ecke Schreiber, und am langen Pfosten steht Thielemann, der das Leder nur noch einschieben brauch 0:1! Der SCW war die Spiel bestimmende Mannschaft, erarbeitete sich Chance um Chance. Aber Schreiber (17.), Alex Popp (32.), und Hagen (35.) trafen leider nicht ins Schwarze. So musste Michi Popp in der 37. Minute das erste mal eingreifen und mit einer guten Parade hielt er die Führung für den SCW. So ging es mit dem knappen aber hochverdienten 0:1 in die Halbzeit!

Zweite Halbzeit gleiches Bild. Von Beginn an war der SC Worzeldorf erneut zur Stelle. Und Schreiber (47.,49.) scheiterte erneut am guten DJK-Keeper! In der 51. Minute gute Flanke vom 18-Jährigen Timo Knödler auf Hofmann und dieser köpft aber knapp vorbei! Dauerdruck des SCW, aber nach wie vor nur 0:1! In der 62. Minute lies Hofmann einen Schuss aus 20 Metern los und dieser schlug in den linken Winkel ein,  0:2! Nur 3 Minuten später setzt  Alex Popp gut nach, erobert sich das Leder und im 1 gegen 1 macht er das hochverdiente 0:3. 70. Minute, Ecke Schreiber und in der Mitte steigt Teubner am höchsten, 0:4!  Das Ergebnis jetzt auch in dieser Höhe verdient! Die Abwehr um Keeper Popp, Julian Schmidt, Teubner, Maier und Landgraf, sowie Strohhofer und Hofmann stand bestens und bis dato weiterhin nur eine Chance der DJK Oberasbach. Den Schlusspunkt setzte Philipp Maier mit einem Freistoß direkt aus 16m rechts ins untere Eck zum 0:5!

Der erste Saisonsieg gleich im ersten Spiel ist auch in dieser höhe hochverdient! Nun gilt es aber genau so weitermachen, am nächsten Sonntag dann das erste Heimspiel. Gleich ein Derby, gegen den Aufsteiger ESV Flügelrad II.

Tore:

  • 0:1 Thielemann     (12.)
  • 0:2 Hofmann         (62.)
  • 0:3 Popp Alex       (65.)
  • 0:4 Teubner          (70.)
  • 0:5 Maier              (86.)

Autor: MB

Siehe auch: fussballn.de


ANZEIGE:



Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.