Sportclub Worzeldorf 1949 e.V.

Der Sportverein im Nürnberger Süden

Derbysieg beschert Traumstart

| Keine Kommentare

Print Friendly, PDF & Email

Fußball • 2. Mannschaft •
AK-Gr 7 N/FSpieltermine SCW

SC Worzeldorf II – ESV Flügelrad II 3:2 (0:1)

Nach dem gelungenen Start letzte Woche in Oberasbach, ging es heute im Derby gegen den Aufsteiger aus der B-Klasse, ESV Flügelrad II. Natürlich setzte man alles daran, auch gleich im ersten Heimspiel 3 Punkte einzufahren. Auf nur einer Position verändert, ging es in die Partie.

Es war von Beginn an etwas Magerkost, aber bei den Temperaturen auch nicht ungewöhnlich. Landgraf hatte nach 13. Minuten die erste Annäherung an das ESV- Tor, aber der Ball ging aus 20m drüber. Nach 17 Minuten prüfte Schreiber den ESV-Keeper mit einem guten Schuss aus 16m. Nach der Trinkpause (27. Minute), tauchte der ESV das erste mal vor dem SCW-Tor auf und netzte eiskalt zum 0:1 ein. Zuvor wurde ein Einwurf in der gegnerischen Hälfte geklärt und der ESV schaltete schnell und nach 3 Stationen war der Ball im Netz. Kurz geschüttelt war der SC Worzeldorf aber wieder da. Aber zweimal Hofmann (35. und 40.) und Hechtel brachten den Ball nicht im Netz unter. Pausestand 0:1!

Die 2. Halbzeit war mit das beste, was die Zweite in letzter Zeit, wie auch letzte Saison gespielt hat! Man erspielte sich jetzt, wie letzte Woche in Oberasbach, Chance um Chance. Schon in der 46. Minute ging es los, aber Hechtel brachte eine gute Feiser-Flanke nicht im Tor unter. Schreiber lief in der 50. Minute allein auf das Tor, aber im 1 gegen 1 war der ESV-Keeper nicht das einzige mal der Sieger. Nur 1 Minute später Freisoss Maier aus 16 Metern, wieder glänzend der ESV-Keeper. Wieder nur 2 Minuten später läuft Schreiber erneut allein aufs Tor, aber der ESV-Keeper konnte nach dem abgewehrten Schuss, durch das gute nachsetzen von Hofmann, endlich bezwungen werden, 1:1! Es ging eigentlich im 5-Minuten Takt weiter. 57. Minute Schuss Schreiber aus 20m drüber. Tom Feiser kam immer wieder gefährlich über links, Top-Leistung des SC Worzeldorf! 60. Minute, Hofmann erkämpft sich den Ball, schickt Schreiber steil und endlich, erneut  im 1 gegen 1, erzielt er für seine neue Farben das hochverdiente 2:1! In der 61. und 71. Minute dann erneut gute Möglichkeiten durch Schreiber und Hofmann. Vom ESV kam nichts mehr. In der 73. Minute guter Steilpass von Thielemann auf Schreiber und dieser trifft zum 3:1! Aus 0:1 jetzt ein 3:1! Aus 20 Metern lies der ESV nach 75 Minuten einen Schuss los, dieser wird abgefälscht und landet zum 3:2 im Netz. Unnötig spannend wurde es jetzt, weil weitere Chancen des SCW vergeben wurden und der ESV natürlich nochmal die 2. Luft bekam. Aber am Ende blieb es beim mehr als verdienten Sieg des SCW.

Fazit: Der SCW II startet mit 6 Punkten aus 2 Spielen! Ein besserer Start geht nicht und wenn man jetzt dran bleibt, könnte es eine richtig gute Saison werden!!! Weiter geht’s am nächsten Sonntag, den 1.9.2019, mit einem weiteren Heimspiel gegen Post SV III!

Tore:

  • 0:1     ESVF  (27.)
  • 1:1     Hofmann   (53.)
  • 2:1     Schreiber   (60.)
  • 3:1     Schreiber   (73.)
  • 3:2     ESVF   (75.)

Autor: MB

Siehe auch: fussballn.de


ANZEIGE:



Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.