Sportclub Worzeldorf 1949 e.V.

Der Sportverein im Nürnberger Süden

Spitzenspiel mit 2 unterschiedlichen Halbzeiten

| Keine Kommentare

Print Friendly, PDF & Email

Fußball • 1. Mannschaft •
KK Gr 5 N/FSpieltermine SCW

SC Worzeldorf – SV Wacker Nürnberg 2:2 (2:1)

Am diesem Sonntag trennten sich SC Worzeldorf und der SV Wacker Nürnberg unentschieden mit 2:2. Die Vorzeichen hatten auf Sieg zugunsten von SC Worzeldorf gestanden. Die 90 Minuten zeigten jedoch, dass SC Worzeldorf der Favoritenrolle nicht gerecht wurde.

Thomas Walz versenkte vor ca. 150 Zuschauern den Penalty aus elf Metern im Netz und besorgte so die 1:0-Führung für die Heimmannschaft. Fabian Viefhaus schoss für das Team von Coach Peter Kleineisel in der 32. Minute das zweite Tor. Bruno Babuczki schlug doppelt zu und glich damit für den SV Wacker Nürnberg aus (48./52.). Gedanklich hatte SC Worzeldorf den Sieg bereits sicher, doch eine famose Aufholjagd des SV Wacker Nürnberg sicherte dem Gast am Ende noch den Teilerfolg.

Für hohen Unterhaltungswert war in den bisherigen Spielen von SC Worzeldorf stets gesorgt, mehr Tore als der Tabellenprimus (24) markierte nämlich niemand in der KK-Gr 5 N/F. SC Worzeldorf bleibt weiterhin ohne Niederlage. Bisher hat SC Worzeldorf fünf Siege und zwei Unentschieden auf dem Konto. Der SV Wacker Nürnberg bleibt mit diesem Remis weiterhin auf Platz vier.

Am nächsten Sonntag reist SC Worzeldorf zu SG Eintracht Falkenheim, zeitgleich empfängt der SV Wacker Nürnberg DJK Sparta Noris. Nun gilt es am kommenden Sonntag bei Falkenheim nachzulegen, um entspannt eine Woche später gegen SpVgg Nürnberg ins Spiel gehen zu können.

Tore:

  • 1-0 Walz
  • 2-0 Viefhaus
  • 2-1 Wacker
  • 2-2 Wacker

Aufstellung: Kötteritz, Streit, Achenbach, Frey, Reif, Walz, Kraus, Viefhaus, Rudek, Schwendinger, Hörath, (Sakic, Steinert, Lentner, Knödler)

Autor: JueSchue

Siehe auch: fussballn.de


ANZEIGE:



Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.