Sportclub Worzeldorf 1949 e.V.

Der Sportverein im Nürnberger Süden

2. Unentschieden in Folge

| Keine Kommentare

Print Friendly, PDF & Email

Fußball • 1. Mannschaft •
KK Gr 5 N/FSpieltermine SCW

SG Eintracht Falkenheim – SC Worzeldorf 3:3 (1:1)

SC Worzeldorf war als Siegesanwärter bei der SG Eintracht Falkenheim angetreten, musste sich jedoch mit einem 3:3-Unentschieden zufriedengeben. Ein Punkt für die Statistik, doch moralisch stand SG Eintracht Falkenheim nach dem Remis gegen den Favoriten aus Worzeldorf sogar als Sieger da.

Großes Abtasten gab es zwischen den Kontrahenten nicht. Vor 65 Zuschauern besorgte Fabian Viefhaus bereits in der fünften Minute die Führung für den SC Worzeldorf. Während einige mit ihren Gedanken bereits in der Pause waren, nutzte Alexander Loeslein seine Chance und schoss das 1:1 (42.) für SG Eintracht Falkenheim mit einem direkt verwandelten Freistoß. Bis zum Seitenwechsel hatte keine Mannschaft die Oberhand gewonnen. Unentschieden lautete der Halbzeitstand.

Die SG Eintracht Falkenheim legte in der zweiten Halbzeit einen Blitzstart hin. Nur kurz nach dem Wiederanpfiff traf Dominik Beer wieder per Freistoß zum 2-1. Aus der Ruhe ließ sich Worzeldorf aber nicht bringen. Viefhaus erzielte wenig später den Ausgleich (52.). Philipp Schwendinger versenkte die Kugel zum 3:2 (55.). Alexander Sichert glich nur wenig später für SG Eintracht Falkenheim aus (60.). Letztlich trennten sich die Heimmannschaft und SC Worzeldorf mit einem Remis.

Einzig durch drei Freistöße konnte Falkenheim Treffer erzielen, die teilweise aber auch nur der schauspielerischen Flugkünste der Heimelf und dem Schiri zu verdanken waren.

27 Tore – mehr Treffer als SC Worzeldorf erzielte kein anderes Team der KK-Gr 5 N/F. Nach acht absolvierten Begegnungen nimmt der Gast den zweiten Platz in der Tabelle ein. Die Mannschaft von Peter Kleineisel bleibt weiterhin ohne Niederlage. Bisher hat SC Worzeldorf fünf Siege und drei Unentschieden auf dem Konto.

Nun gilt es, die Woche ordentlich zu trainieren und sich auf das Spitzenspiel am kommenden Sonntag, den 13.10.2019, um 15 Uhr daheim gegen den aktuellen Tabellenführer SpVgg Nürnberg vorzubereiten. Über zahlreiche Unterstützung der Fans würden sich unsere Jungs sehr freuen.

Tore:

  • Viefhaus 0-1
  • Falkenheim 1-1
  • Falkenheim 2-1
  • Viefhaus 2-2
  • Schwendinger 2-3
  • Falkenheim 3-3

Aufstellung: Popp, Zänkert, Frei, Reif, Lentner, Walz, Streit, Rudek, Schwendinger, Viefhaus, Hörath, (Knödler, Steinert, Schreiber)

Autor: JueSchue

Siehe auch: fussballn.de


ANZEIGE:



Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.