Sportclub Worzeldorf 1949 e.V.

Der Sportverein im Nürnberger Süden

Sichere Sache im Derby

| Keine Kommentare

Print Friendly, PDF & Email

Fußball • B-Junioren •
U17 (B-Jun.) KG4 N/FSpieltermine SCW

SC Worzeldorf – ESV Rangierbahnhof 5:0 (2:0)

Derbytime in Worzeldorf, zu Gast hatten wir die schwarzblauen Eisenbahner vom Rangierbahnhof. Die bis jetzt nicht gerade gut in die Saison gestartet sind und den letzten Tabellenplatz belegten. Obwohl wir einige krankheitsbedingte Ausfälle hatten und einige Jungs schon in ihren Herbstferiendomizilen waren, mussten heute drei Punkte her.

Von Beginn an ging es nur in eine Richtung. Mit ruhigem, sicheren Spiel und guten Kombinationen kamen wir immer wieder ohne große Mühe vor den gegnerischen Strafraum. Das einzige Manko war der Torabschluss. Denn den gab´s nicht. Die zwei Schüsse, die wir hatten, landeten weit weg vom gegnerischen Tor. So dauerte es fast eine halbe Stunde, als Philipp, Daniel und Dejan einen doppelten Doppelpass spielen und so das Mittelfeld schnell überwinden konnten. Vielleicht wäre sogar der Schuss von Dejan reingegangen, aber sicherheitshalber drückte Philipp den Ball noch hinter die Linie. 7 Minuten später bekam Mani den Ball und zog aus 30 Meter einfach mal ab. Den scharfen, aber nicht gerade platzierten Schuss, schaffte der Rangers Torwart aber nicht über die Latte zu lenken. Da die Rangers in der ersten Halbzeit nur ein Schuss auf unser Tor brachten, der kein Problem für Riccardo war, gingen wir mit einer 2:0 Führung in die Kabine.

In der zweiten Halbzeit dominierten wir noch mehr. Nach 10 Minuten war es erneut Mani, der aus der zweiten Reihe auf 3:0 erhöhte. Eine Minute später hatte Mark die Möglichkeit sich in die Torschützenliste einzutragen, traf aber nur den Pfosten! Ganze 60 Sekunden später traf Philipp mit einem gefühlvollen Schlenzer die Latte. In der 57. Minute wurde Daniel von Zwecki auf die Reise geschickt und im Strafraum von zwei Eisenbahnern in die Zange genommen. Der sehr gute Schiedsrichter entschied sofort auf Strafstoß. Da Chris, der bis jetzt alle Strafstöße sicher verwandelte, heute Krank zuschaute, legte sich Mark den Ball zurecht und verwandelte sicher zum 4:0. Den Schlusspunkt setzte Louis, der heute ein bärenstarkes Spiel machte. Nachdem er, wieder einmal, seinem Gegner den Ball abfing, rannte er über´s halbe Feld und haute aus 25 Meter das Leder über den Torwart in den Winkel.

Nächstes Wochenende geht’s zum VFL, um sich im nächsten Nachbarschaftsduell im oberen Teil der Tabelle zu festigen.

SC Worzeldorf: Riccardo (Tor), Zwecki ©, Benny H., Mani 2x, Louis 1x, Mark 1x, Marko, Marwin, Dejan, Philipp 1x, Jan P., Kayra, Jakob, Daniel

Autor: ST


ANZEIGE:



Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.