Sportclub Worzeldorf 1949 e.V.

Der Sportverein im Nürnberger Süden

Auch Serbia konnte unsere Jungs nicht stoppen

| Keine Kommentare

Print Friendly, PDF & Email

Fußball • 1. Mannschaften • Punktspiel •
KK-GR 5 N/F und Spieltermine SCW •

SC Worzeldorf – Serbia Nürnberg 3:1 (0:0)

Im Spiel gegen den Tabellennachbarn FC Serbia ging man gut eingestellt ins Spiel. Über weite Strecken neutralisierten sich in der ersten Hälfte beide Mannschaften, so das wenig Möglichkeiten zu Stande kamen.

Zwei der wenigen guten Möglichkeiten auf Worzeldorfer Seite hatten Viefhaus (5. Min.) und Rudek (16.Min.) um Ihre Farben in Führung zu bringen. Serbia hatte eine gute Möglichkeit durch Kapitän Bickel, der nach einem Konter verzog und so ging es mit einem 0:0 in die Kabinen.

Zur Pause musste der SCW dann verletzungsbedingt Dünfelder durch Maier ersetzen. Maiers Freistoß in der 48. Minute bracht dann aber gleich Gefahr, doch Serbia konnte mit Glück und Geschick noch klären. So dauerte es bis zur 51. Minute, ehe Knipser Viefhaus seine Farben gekonnt in Führung brachte.

Serbia konnte dann nicht ganz unverdient zum 1-1 in der 60. Minute durch Radonjic ausgleichen.

Was den SCW aber auszeichnet ist, dass dieser in keiner Phase eines Spiels aufgibt und stets seine Gefährlichkeit nach vorne einbringt und immer den unbedingten Willen des Sieges hat. So musste dies auch Serbia hinnehmen, dass Rudek in der 82. Minute seinen SCW wieder verdient in Führung brachte – nach einem herrlichen Angriff.

Im Anschluss lagen bei den Gästen etwas die Nerven blank. So kam es, dass – nach einem rüden Foul im 16’er durch Keeper Kolundzija – der sehr gute Schiri auf Rot und Elfmeter entschied und Walz in der 95. Minute den Endstand von 3-1 verbuchen konnte.

Somit steht der SCW mit 24 Punkten nach 10 Spielen auf Rang eins vor dem TSV Altenberg. Beide mit einem Spiel weniger als Rangierbahnhof, der als 3’ter mit 22 Punkten in der Tabelle steht.

Nun geht es am kommenden Sonntag zum TSV Zirndorf, wo wir um 15 Uhr antreten. Diese gewannen am Sonntag mit 5-2 beim Derby in Oberasbach.

Tore:

  • 1-0 Viefhaus 52′
  • 1-1 Radonjic 60′
  • 2-1 Rudek 83′
  • 3-1 Walz (11’er) 95′

Aufstellung: TW Kötteritz, Kraus, Reif, Achenbach, Dünfelder, Walz, Rudek, Gier, Marik, Viefhaus, Duran
(ETW Turner, Heiberger, Frei, Kutay, Maier)

Autor: JueSchue

Siehe auch: fussballn.de

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.